ROG Zenith II Extreme

Speziell entwickelt für diejenigen, die volle Kontrolle benötigen, ist das ROG Zenith II Extreme ein zukunftssicheres Mainboard, das für alle kommenden Aufgaben bereit ist. Es ist bestens gerüstet, um die volle Wucht der neuesten Ryzen-Threadripper-Prozessoren der 3. Generation zu entfesseln und gleichzeitig die Temperaturen mit einer umfassenden Kühllösung im Griff zu behalten. Dank maximaler Lane-Bandbreite kannst du bis zu 33 Geräte gleichzeitig anschließen, wobei jeder einzelne PCIe-x16- und M.2-Steckplatz per PCIe® 4.0 angebunden ist – damit kannst du Grafikkarten oder NVMe-Laufwerke der nächsten Generation einsetzen, ohne Angst vor Bottlenecks haben zu müssen. Massive Power, massive Bandbreite.

DAS ZENITH II EXTREME DAS ZENITH II EXTREME

Teamed-Power-Architektur

Moderne CPU-Architekturen setzen neue Maßstäbe für das Power-Design des Mainboards, indem sie praktisch ohne Zeitverlust vom tiefsten Energiesparmodus auf Volllast umschalten können. Unsere neueste VRM-Architektur stellt sich dieser Herausforderung durch den Einsatz von zusammengeschalteten Leistungsstufen, die den Stromfluss blitzschnell regulieren und gleichzeitig eine vorbildliche Wärmeleistung garantieren.

OPTIMEM III

Optimem III bietet proprietäre Optimierungen des Memory-Trace-Layouts, um die Signalintegrität zu verbessern und Interferenzen zu reduzieren. Optimem III ermöglicht den Betrieb von Speicher-Kits mit niedrigeren Latenzen und reduzierten Spannungen bei gleichzeitig höheren Frequenzen. Bestücke das Zenith II Extreme mit deinen bevorzugten Modulen und maximiere den Durchsatz der neuesten Threadripper-CPUs für Anwendungen, die eine enorme Bandbreite erfordern, oder finde die Balance zwischen Infinity-Fabric und Speicherleistung für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen.

OptiMem III DDR4 4800+ MHz (O.C.)

Mit unserem von der Fachwelt vielfach ausgezeichneten UEFI-und AI-Suite-Tuning-Utility bieten wir eine breite Palette von manuellen Optimierungsoptionen für Experten, die maximale Kontrolle über ihre Hardware haben möchten. Begleitet werden diese Optionen von der 5-Way-Optimierung, einem extrem konfigurierbaren Auto-Tuner, der die optimale Übertaktungseinstellungen für Ihr System findet. Dabei wird die Frequenz und Teststabilität systematisch erhöht – so wie auch ein erfahrener Veteran vorgehen würde.

UEFI BIOS

Das bewährte ROG UEFI (BIOS) bietet alles, was du brauchst, um dein System zu konfigurieren, zu optimieren und zu tunen. Es bietet auf intelligente Weise vereinfachte Optionen für PC-Neulinge und umfassende Funktionen für erfahrene Veteranen.

Mehr Performance

AI Suite 3 bietet eine Systemsteuerung im Dashboard-Style, mit der du mühelos fast jeden Aspekt deines ROG-Zenith-II-Extreme-Systems optimieren kannst. Finde die perfekte Balance zwischen Performance, Kühlung, Stabilität und Effizienz – alles über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche.

Präzise Spannungsüberwachung

Bei konventionellen Mainboards wird die Single-End-Sensorik von einer nicht idealen Position aus verwendet. Dies führt zu einer erheblichen Abweichung zwischen der tatsächlichen Spannung, die der CPU zugeführt wird, und dem an die Software gemeldeten Wert. Das Zenith II Extreme verfügt über eine Differential-Sensorik, die das Übertakten und Tunen vereinfacht, indem sie eine präzisere Erfassung der Spannungen ermöglicht.

Präzise Spannungsüberwachung

Speicher

Die fünf PCIe-4.0-M.2-Steckplätze unterstützen bis zu 22110 und bieten NVMe-SSD-RAID-Unterstützung für einen unglaublichen Performance-Boost. Erstelle eine RAID-Konfiguration mit bis zu fünf PCIe-4.0-Speichergeräten, um die bestmögliche Datenübertragungsgeschwindigkeit auf der AMD-Threadripper-Plattform der 3. Generation zu erreichen.

 Speichergeräte

AMD StoreMI

Die AMD-StoreMI-Technologie ist ein Software-Utility, das jedes Laufwerk beschleunigt, um die Reaktionsfähigkeit des Systems zu verbessern sowie die Start- und Ladezeiten von Programmen zu verkürzen. Es kombiniert die Leistung einer SSD mit dem kostengünstigen Speicherplatz einer HDD, indem es häufig benötigte Daten automatisch auf einen dedizierten SSD-Speicher verschiebt.

Die TRX40-Plattform richtet sich an anspruchsvollste Content-Ersteller, daher kommen beim Zenith II Extreme die neuesten USB-Standards zum Einsatz. Die sofort betriebsbereiten Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite des E/A-Panels. Auf der Hauptplatine sind darüber hinaus Front-Panel-Anschlüsse vorhanden, mit denen du die USB-Konnektivität genau dort einsetzen kannst, wo du sie brauchst.

USB 3.2 Gen 2x2

Das ROG Zenith II Extreme ist kompatibel mit dem neuesten USB 3.2 Gen 2x2. Dieser neueste USB-Standard verdoppelt die Übertragungsbandbreite durch den Einsatz einer weiteren USB-3.2-Gen-2-Lane, um einen maximalen Durchsatz von bis zu 20 Gbit/s zu erreichen.

USB 3.2 Gen 2 Front-Panel-Anschlüsse

Zwei USB-3.2-Front-Panel-Anschlüsse ermöglichen es, die USB-Anschlüsse an der Vorderseite der neuesten PC-Gehäuse zu nutzen – für eine schnelle und komfortable Konnektivität, die immer in Griffweite ist.

USB

Netzwerk

Die verbesserte Bandbreite hört nicht bei der TRX40-Plattform auf. Wir haben das Zenith II Extreme auch mit verschiedenen Netzwerktechnologien ausgestattet, damit du beim Datendurchsatz bis an die Grenzen gehen kannst.

Wi-Fi 6 (AX200)

Das integrierte Wi-Fi 6 (802.11ax) bietet ultraschnelle Netzwerkgeschwindigkeiten, eine verbesserte Kapazität und mehr Leistung in stark ausgelasteten WLAN-Umgebungen, um ein außergewöhnliches Online-Spielerlebnis zu ermöglichen.

10Gibt/s-Onboard-Netzwerk

Das integrierte 10-Gbit/s-LAN wurde entwickelt, um die hohen Anforderungen von Power-Usern und Content-Erstellern zu erfüllen und liefert Heimnetzwerk-Technologie auf einem neuen Level. Mit einer bis zu 10x höheren Bandbreite im Vergleich zu herkömmlichen Gigabit-Netzwerken, kannst du unkomprimierte 4K-UHD-Videos streamen und Backups oder Datenübertragungen schneller durchführen als je zuvor.

Intel-Netzwerktechnologie

Das ROG Zenith II Extreme verfügt über die aktuellste Intel®-Netzwerktechnologie (I211-AT) für schnelleres und flüssigeres Gaming. Dieser Intel-Netzwerkcontroller besitzt eine natürliche Synergie mit Intel-Prozessoren und -Chipsätzen – zur Verringerung des CPU-Overheads und für einen außergewöhnlich hohen TCP- und UDP-Durchsatz, damit mehr Leistung für Spiele und andere Aufgaben übrigbleibt.

*Die tatsächliche Leistung kann abweichen und ist abhängig von den Netzwerkbedingungen.
**Für den 10G-Betrieb werden mindestens Netzwerkkabel der Kategorie 6 benötigt. Kategorie-5e-Kabel unterstützten eine Bandbreite von bis zu 5Gbit/s.

*Die tatsächliche Leistung kann abweichen und ist abhängig von den Netzwerkbedingungen.
**Für den 10G-Betrieb werden mindestens Netzwerkkabel der Kategorie 6 benötigt. Kategorie-5e-Kabel unterstützten eine Bandbreite von bis zu 5Gbit/s.

Die LED-beleuchteten Audioanschlüsse sind auf den ersten Blick zu erkennen – selbst im Dunkeln.

Erzielt die optimale Balance für eine bestmögliche Klangreinheit von -115dB THD

10 DAC-Kanäle bieten eine simultane 7.1-Wiedergabe, unabhängige 2.0-Kanäle, mehrere Stereo-Streams zu den Ausgängen am Front-Panel

Das einzigartige Design ermöglicht es, die Impedanzerkennungsfunktion des Codecs entweder für den vorderen oder den hinteren Kopfhörerausgang zu nutzen

Hochwertige Komponenten aus Japan für einen warmen, natürlichen Klang mit außergewöhnlicher Klarheit und Klangtreue

Die LED-beleuchteten Audioanschlüsse sind auf den ersten Blick zu erkennen – selbst im Dunkeln.

Erzielt die optimale Balance für eine bestmögliche Klangreinheit von -115dB THD

10 DAC-Kanäle bieten eine simultane 7.1-Wiedergabe, unabhängige 2.0-Kanäle, mehrere Stereo-Streams zu den Ausgängen am Front-Panel

Das einzigartige Design ermöglicht es, die Impedanzerkennungsfunktion des Codecs entweder für den vorderen oder den hinteren Kopfhörerausgang zu nutzen

Hochwertige Komponenten aus Japan für einen warmen, natürlichen Klang mit außergewöhnlicher Klarheit und Klangtreue

Kühlkörper

  • 1

    VRM-Kühler
    Ein VRM-Kühlkörper wird auf den MOSFETs und Spulen platziert, während die integrierte Heatpipe mit der E/A-Abdeckung aus Aluminium verbunden ist.

  • 2

    Aluminum-Anschlussblende
    Eine Anschlussblende aus Aluminium ist über eine integrierte Heatpipe mit dem primären Kühlkörper verbunden, wodurch Masse und Oberfläche deutlich erhöht werden.

  • 3

    Aluminum-Kühlerabdeckung
    Die Kühlerabdeckung wird aus reinem Aluminium gefertigt, um die beiden Onboard-M.2-Laufwerke effizient zu kühlen.

  • 4

    DIMM.2-Kühler
    Das ROG-DIMM.2-Modul sorgt jetzt mit Metallkühlkörpern für eine passive Kühlung der M.2-Laufwerke und verleiht deinem System einen aufgeräumten Look.

  • 5

    Massive Backplate aus Stahl
    Eine kaltgewalzte Backplate aus Stahl schützt das Mainboard vor Durchbiegen und bietet zusätzliche Masse, um Wärme vom VRM abzuleiten.

  • 6

    SoC-VRM-Kühler
    Entwickelt, um den wichtigen Chipsatz-Bereich auf dem Mainboard zu kühlen.

  • 7

    Chipsatz-Kühler
    Der Chipsatz-Kühler passt perfekt zur Heatsink-Abdeckung aus Aluminium und ist auf markante Weise mit dem ROG-Logo verziert.

Aktiv gekühlter VRM-Heatsink

Zwei spezielle Delta-Superflo-Lüfter, die sich im Kühlkörper befinden, starten bei einer Temperatur von 60°C und ermöglichen dem ROG Zenith II Extreme eine dauerhafte Leistungsaufnahme von über 500W.

Aktiver gekühlter Chipsatz-Heatsink

Unter dem Aluminium-Kühlkörper des Chipsatzes befindet sich ein Lüfter, der sich bei Temperaturen von über 60°C einschaltet. Das SoC-VRM ist ebenfalls im Strömungskanal dieses Lüfters positioniert, um bei der Übertaktung des Speichers kühler zu bleiben.

Aktiver gekühlter Chipsatz-Heatsink

1. SPEZIELLE DELTA-SUPERFLO-LÜFTER

Der spezielle, leise arbeitende Lüfter verfügt über ein extrem langlebiges Lager mit einer Lebensdauer von 60.000 Stunden L10*.

* Die L10-Lebensdauer eines Lagers gibt die minimale Anzahl von Stunden an, die 90% der Lager voraussichtlich erreichen werden.

2. GERIPPTER KÜHLKÖRPER

Die Kühlrippendichte wurde optimiert, um die Oberfläche zu maximieren und gleichzeitig den Widerstand bei der Luftableitung gering zu halten.

3. LUFTKANAL

Ein speziell entwickelter Luftkanal hilft dem Lüfter dabei, statischen Druck aufzubauen und den Airflow auf die Kühlrippen zu konzentrieren.

Eiskaltes Design

Das ROG Zenith II Extreme bietet die umfangreichsten Kühlungsoptionen aller Zeiten.

Der Nutzer kann jedem Anschluss drei konfigurierbare Temperatursensoren zuweisen, die dieser überwacht und auf die er reagiert. Dies gewährleistet eine auslastungsbasierte Kühlung. Zusätzlich können alle Funktionen ganz einfach über Fan Xpert 4 oder das UEFI verwaltet werden.

Jeder Onboard-Anschluss unterstützt die automatische Erkennung von PWM- oder DC-Lüftern.

Ein Anschluss ist ausschließlich für den integrierten Kühlerlüfter vorgesehen.

Die mitgelieferte Karte verfügt über sechs zusätzliche DC- oder PWM-Lüfteranschlüsse sowie drei Schnittstellen für Temperaturfühler.

ROG Wasserkühlungszone

Die ROG-Wasserkühlungszone verfügt über zwei Anschlüsse für Sensoren zum Messen der Wassertemperatur und der Strömungsrate. Die erfassten Daten werden direkt an die AI-Suite-Software übermittelt – damit du jederzeit über die Kühltemperatur und die Strömungsgeschwindigkeit des gesamten Kreislaufs informiert bist.

Ein dedizierter Anschluss, der mehr als 3A an einen Hochleistungs-PWM-Lüfter oder an DC-Wasserpumpen liefern kann.

Ein dedizierter Anschluss, der die Temperaturüberwachung am Ein-/Auslass für alle Komponenten ermöglicht.

Ein dedizierter Anschluss, der die konstante Überwachung der Strömungsrate im gesamten Kühlkreislauf ermöglicht.

Ein besonderer Anschluss, der speziell entwickelten Wasserblocks die Bereitstellung von Daten über Flussrate, Temperatur und Verluste durch Lecks ermöglicht.

Fan Extension Card II

Das ROG Zenith II Extreme wird mit unserer beliebten Fan Extension Card II ausgeliefert, die zusätzliche Anschlüsse bietet – vollständig steuerbar über FanXpert 4 . Die Karte verfügt über drei Anschlüsse für Temperatursensoren als Ergänzung zu denen, die bereits auf dem Mainboard vorhanden sind. Zusätzlich sind drei Thermistoren vorhanden, die an verschiedenen Komponenten angebracht werden können. Neben zusätzlichen Anschlüssen für die Kühlung bietet die Karte drei RGB-Anschlüsse, um deinen RGB-Lüfter mit Lichteffekten zu versorgen.

  • 1

    Dank der Schraubenlöcher kannst du die Karte im 2,5-Zoll-Einbaukäfig deines Gehäuses montieren

  • 2

    Mit dem ASUS-Node-Stecker kannst du ein zusätzliches kompatibles Netzteil oder anderes Zubehör anschließen

Die Audioanschlüsse sind auf den ersten Blick zu erkennen – selbst im Dunkeln.

Hochauflösender Klang, der druckvolle Bässe liefert, ohne dabei auf Nuancen zu verzichten.

10 DAC-Kanäle bieten eine simultane 7.1-Wiedergabe, unabhängige 2.0-Kanäle, mehrere Stereo-Streams zu den Ausgängen am Front-Panel

Das einzigartige Design ermöglicht es, die Impedanzerkennungsfunktion des Codecs entweder für den vorderen oder den hinteren Kopfhörerausgang zu nutzen

Hochwertige Komponenten aus Japan für einen warmen, natürlichen Klang mit außergewöhnlicher Klarheit und Klangtreue

Die LED-beleuchteten Audioanschlüsse sind auf den ersten Blick zu erkennen – selbst im Dunkeln.

Erzielt die optimale Balance für eine bestmögliche Klangreinheit von -115dB THD

10 DAC-Kanäle bieten eine simultane 7.1-Wiedergabe, unabhängige 2.0-Kanäle, mehrere Stereo-Streams zu den Ausgängen am Front-Panel

Das einzigartige Design ermöglicht es, die Impedanzerkennungsfunktion des Codecs entweder für den vorderen oder den hinteren Kopfhörerausgang zu nutzen

Hochwertige Komponenten aus Japan für einen warmen, natürlichen Klang mit außergewöhnlicher Klarheit und Klangtreue

Sonic Studio III

Sonic Studio unterstützt HRTF-basierten (Head-Related Transfer Function*), virtuellen Surround-Sound für Headsets und erschafft eine immersive Klanglandschaft, die dich noch tiefer in die Action eintauchen lässt. Die intuitive Sonic-Studio-Benutzeroberfläche bietet zudem eine Reihe von Equalizer-Optionen und vorgefertigten Einstellungen, mit denen die Akustik perfekt an den persönlichen Geschmack oder die Charakteristiken des Headsets angepasst werden kann.
* Eine Head-Related Transfer Function (Kopfbezogene Übertragungsfunktion) ist ein Audio-Algorithmus, der durch das Messen von Audio-Daten durch einen Kunstkopf entwickelt wurde. Von einem sphärischen Raster um den Kunstkopf werden Testtöne abgespielt, um die winzigen Unterschiede im Schall aus verschiedenen Richtungen zu messen. Die Ergebnisse werden zu einem Algorithmus kombiniert, der den virtuellen Surround Sound von Sonic Studio lebendig werden lässt.

DTS : Sound Unbound​

Das ROG Zenith II Extreme bietet eine vorinstallierte DTS-Sound-Unbound-App, die dich wie nie zuvor in die Soundkulisse eintauchen lässt und so ein völlig neues Level an Immersion für außergewöhnliche Spiel- und Unterhaltungsmomente liefert. Mit Hilfe der Windows-Sonic-Raumklang-Technologie sorgt DTS Sound Unbound für eine präzise Audiowiedergabe in einem virtuellen 3D-Raum – du wirst genau in der Mitte der Klanglandschaft platziert, wo du die Position und Richtung der Schüsse, Schritte oder anderer Geräusche in deiner virtuellen Umgebung spüren kannst.
*DTS Sound Unbound muss vom Spiel unterstützt werden. Um zu erfahren, ob ein Spiel diese Technik unterstützt, wenden Sie sich bitte an die Entwickler.

Stereo-Sound

Surround-Sound

Raumklang

Gamefirst V-Netzwerksteuerung

GameFirst V ist ein ROG-exklusives Tool, um mit Hilfe eines ROG-Routers ein ROG-Netzwerkökosystem aufzubauen. Wähle den besten WLAN-Kanal für maximale Stabilität und minimale Interferenzen, optimiere den Netzwerkverkehr und deine Verbindung für verzögerungsfreies Online-Gaming, kombiniere deine Gateways und behalte die bandbreitenhungrigen Apps im Auge – alles über eine intuitive Benutzeroberfläche, die einfache Anpassungen in Echtzeit ermöglicht.

RAMCache III verwandelt Millisekunden in Mikrosekunden, um die Ladezeiten in Spielen zu beschleunigen. Die einzigartige, intelligente ROG-Technologie ist mit den neuesten NVM-Express®-Speicheroptionen kompatibel und lagert effektiv ein ganzes Speichermedium in den Cache aus – so können deine Lieblingsspiele und -Anwendungen mit atemberaubender Geschwindigkeit gestartet werden.

OLED

Das ROG Zenith II Extreme ist mit dem brandneuen LiveDash ausgestattet – einem integrierten OLED-Bildschirm, der nützliche Informationen und benutzerdefinierte Grafiken anzeigt. Während der POST-Phase (Power-On Self-Test) zeigt das OLED Fortschrittsinformationen in einfacher Sprache und über traditionelle POST-Codes an. Im Normalbetrieb zeigt das Display dann wahlweise die CPU-Frequenz, Gerätetemperaturen, Lüfterdrehzahlen oder Informationen aus der Wasserkühlzone an. Du kannst auch das voreingestellte OLED-GIF so anpassen, dass es ein selbst erstelltes Bild oder eine Animation anzeigt.

Armoury Crate

Armoury Crate ist ein Software-Utility, das dir eine zentrale Kontrolle über unterstützte ROG-Gaming-Produkte bietet. Mit Armoury Crate kannst du die RGB-Beleuchtung und -Effekte für jedes kompatible Gerät in deinem Arsenal anpassen und mit Aura Sync für eine einheitliche Systembeleuchtung synchronisieren – alles über eine einzige intuitive Benutzeroberfläche. Die Software kann zusätzlich die Einstellungen für eine wachsende Anzahl von ROG-Produkten steuern. Auf diese Weise kannst du das Erscheinungsbild deines Systems noch leichter anpassen. Armoury Crate verfügt zudem über dedizierte Bereiche für Produktregistrierung und ROG-Newsfeeds, die dir helfen, mit der ROG-Gaming-Community in Kontakt zu bleiben.