CES 2019: ASUS zeigt neue ultradünne Notebooks für jeden Anspruch

    ASUS VivoBook 14 und 15

    Mit dem 14-Zoll VivoBook 14 (X412) und dem 15,6-Zoll VivoBook 15 (X512) präsentiert ASUS gleich zwei neue Mitglieder seiner trendigen, farbenfrohen VivoBook-Familie. Nutzer können hier aus gleich vier stylishen Farben ihren Favoriten auswählen: Transparent Silver, Slate Grey, Peacock Blue und Coral Crush. Die VivoBooks 15 und 14 verfügen über ein vierseitiges NanoEdge-Design mit dünnem Display-Rahmen, das einen Screen-to-Body-Ratio von mindestens 87 Prozent (VivoBook 14) liefert.

    Die neuen VivoBooks sind mit einem Intel® Core™ i7 Prozessor der achten Generation und optional NVIDIA GeForce MX130 Grafik ausgestattet. Sowohl das VivoBook 14 als auch das VivoBook 15 verfügen über ein Dual-Storage-Design, das besonders hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten der bis zu 265 GB großen SSD und der bis zu 2 TB großen Festplatte ermöglicht. Die neuen VivoBooks sind mit dem, von ASUS entwickelten ErgoLift-Scharnier ausgestattet, das die Tastatur in einem angenehmen Winkel anhebt, um auch lange Schreibarbeiten komfortabler zu machen. Zudem ermöglicht es eine bessere Kühlung, höhere Stabilität und ein satteres Klangerlebnis. Das ASUS VivoBook 14 erhält zusätzlich das NumberPad, ein Dual-Funktions-Touchpad, das sich bei Bedarf einfach in einen LED-beleuchteten Ziffernblock für schnelle Dateneingabe verwandeln lässt.

    ASUS ZenBook S13 (UX392) und ASUS ZenBook 14 (UX431)

    Rekordbrecher in ultra-dünnem Gehäuse: das neue ASUS ZenBook S13 (UX392) in der Trendfarbe Utopia Blue verfügt über ein 13,9-Zoll FHD-NanoEdge-Display mit den schmalsten Einfassungen an allen vier Seiten in den Modellen mit dedizierter Grafik, die es weltweit in vergleichbaren Modellen gibt. Damit erreicht das ZenBook S13 ein branchenweit bislang unerreichtes Screen-to-Body-Verhältnis von 97 Prozent. Mit seinem 12,9 mm-schlanken Gehäuse ist es dabei gleichzeitig das weltweit dünnste Notebook mit dedizierter Grafikeinheit. Auch hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit sprengt das ZenBook S13 UX392 Grenzen: der integrierte Core™ i7 Prozessor der achten Generation mit bis zu 16 GB RAM, eine dedizierte NVIDIA GeForce MX150 Grafikkarte und 1 TB PCIe® x4 SSD-Speicherplatz holen alles aus dem kompakten Kraftpaket heraus. Ein USB 3.1 Gen 2 Type-A Anschluss, zwei USB 3.1 Gen 2 Type-C Ports und ein MicroSD-Kartenleser bieten komfortable Konnektivität und ein 50 Wh-Akku sorgt für bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit.

    Das neue ASUS ZenBook 14 (UX431) kommt dagegen im superkompakten 14-Zoll-NanoEdge Design mit der exklusiven NumberPad Funktion. Nutzer erhalten mit bis zu Intel® Core™ i7 CPU und dedizierter Grafikkarte NVIDIA GeForce MX150 ungebremste Leistung, auch von unterwegs aus. Film- und Musikfans profitieren von vier leistungsstarken Harman Kardon Lautsprechern, die für einen klaren und kraftvollen Klang sorgen. Das ASUS ZenBook 14 UX431 verfügt über einen schnellen SSD-Speicher, der sich optional um Terabyte-HDD-Speicher und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher ergänzen lässt. Abgerundet wird das ZenBook 14 mit dem von ASUS entwickelten ErgoLift-Scharnier.

    ASUS StudioBook S (W700)

    Mit dem StudioBook S (W700) stellt ASUS einen anspruchsvollen PC vor, der sich vor allem an die Anforderungen moderner Kreativer wie Designer, Architekten und Content Creator richtet. Das Notebook wurde mit Hilfe von Branchenexperten entwickelt und trägt deren Wünsche nach besserer Leistungsfähigkeit bei 3D- und VR-Inhalten, geringem Gewicht und einem hochwertigen Display mit kalibrierter Farbgenauigkeit Rechnung. Das NanoEdge-Display des StudioBook S bietet trotz 15-Zoll-großem Gehäuse Platz für ein 17-Zoll-Display mit einem Verhältnis von 16:10. Das Display-Panel ist PANTONE-geprüft und deckt 97 Prozent des DCI-P3-Farbraums, des bevorzugten Standards bei Video- und Filmprofis, ab. Breite 178 Grad-Blickwinkel sorgen dafür, dass die Farben in jeder Richtung lebendig und hell bleiben, ein 180 Grad-Scharnier ermöglicht eine größere Auswahl an Positionen für den Bildschirm, unter anderem auch flach auf dem Tisch liegend. Das Touchpad des Geräts verfügt zudem über die NumberPad Funktion. Das 2,39 kg leichte StudioBook S W700 lässt sich mit einem Intel® Xeon® Prozessor oder Intel® Core™ i7 Prozessor sowie einer NVIDIA Quadro P3200 Grafikkarte spezifizieren und ist so in der Lage, eine Vielzahl komplexer Workloads zu bewältigen. Eine leistungsstarke thermische Kühllösung hält eine Leistungsdrosselung auch bei voller CPU-Belastung auf Distanz und läuft mit gerade mal 35 db extrem leise. Ergänzt wird das StudioBook S durch PCIe® SSD-Speicher in einem höchst performanten RAID 0-Setup sowie durch vorinstalliertes Windows 10 Pro.