Gaming
Business
Shops
Aktionen
Support
Treffen Sie die Spitzenkräfte der High-Tech-Branche, die eine neue Generation von ASUS-Innovationen entwickeln. Ihre Kompetenz, Erfahrung und Leidenschaft sind die Grundlage für eine Unternehmenskultur, in der das Unglaubliche möglich ist.
Jonney Shih
CHAIRMAN
Jonney Shih ist seit 1993 Chairman von ASUS und war bis 2007 auch Chief Executive Officer.
Als Chairman steuert Herr Shih die Zukunftsvision des Unternehmens, die Firmenkultur und die Innovationsstrategien. Unter seiner Leitung hat sich ASUS zu einem international führenden Technologieunternehmen entwickelt, das im weltweiten Vertrieb von Mainboards an der Spitze und bei Consumer-Notebooks auf dem dritten Platz rangiert. In den vergangenen Jahren hat das Fortune Magazine ASUS als eines der weltweit am höchsten angesehenen Unternehmen ausgezeichnet. Laut Interbrand ist ASUS seit 2013 außerdem fünf Jahre in Folge als wertvollste internationale Marke Taiwans prämiert worden.
Mehr
Herr Shih ist für seine Leidenschaft und sein Engagement für Innovationen bekannt. Sein unermüdliches Streben nach Perfektion hat dazu beigetragen, eine ganze Technologiegeneration für den Verbraucher zur Marktreife zu bringen. Im Jahr 2006 war er federführend bei der Entwicklung des revolutionären ASUS Eee PC, einem hochwertigen, kompakten und kostengünstigen Gerät, das die Ära des Mobile Computing einläutete und damit den Grundstein für eine neue Kategorie von PCs legte, die heute als Netbooks bekannt sind.
Im Jahr 2008 leitete Herr Shih die Trennung der ASUS-Geschäftsbereiche Original Design Manufacturing (ODM) und Original Equipment Manufacturing (OEM) – eine strategische Entscheidung, die sich als entscheidend für die Entwicklung der globalen Anerkennung der Marke ASUS erwies. Im Jahr 2014 leitete er die Entwicklung und Markteinführung des ZenFones – der Flaggschiff-Smartphone-Serie von ASUS, die eine edle Optik mit raffinierter Funktionalität kombiniert, um den Verbrauchern zusätzlichen Luxus bieten zu können. Innerhalb von nur zwei Jahren entwickelte sich ASUS zu einer der führenden Smartphone-Marken weltweit.
In jüngerer Vergangenheit hat Herr Shih mit der Einführung des ASUS Zenbo, dem ersten Haushaltsroboter überhaupt, die Firma ASUS zu einer internationalen Sensation gemacht. Der Zenbo ist der erste Schritt zur Verwirklichung seiner Vision, Robotik für jeden Haushalt zugänglich zu machen und ASUS zu einer Führungsrolle bei dem nächsten technologischen Paradigmenwechsel der Branche zu verhelfen.
Herr Shih ist davon überzeugt, dass Menschen das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens sind, und er führt den Erfolg von ASUS auf seine engagierten Mitarbeiter und seine Unternehmenskultur zurück. Um ein kontinuierliches Engagement für Innovation und Qualität zu fördern, hat er das Markenversprechen "In Search of Incredible" eingeführt. Dieses Versprechen definiert die ASUS-Kultur, und motiviert alle Mitarbeiter, bei allem, was sie tun, nach Spitzenleistungen zu streben.
Auszeichnungen & Anerkennung
2017
Lifetime Achievement
T3 Magazine
2015
Global Leadership Award for Distinguished Chinese Business Leader
Global Views, CommonWealth Publishing Group
2012
Beauftragt als Preisträger
Industrial Technology Research Institute of Taiwan
2011
Pan Wen Yuan Lifetime Achievement Award*
Heroes of Philanthropy
Forbes
Most Influential People in Mobile
Laptop Magazine
2010
Most Creative People in Business
Fast Company
2009
Top Five Most Influential People in Mobile
Laptop Magazine
Most Influential People in Technology
T3 Magazine
2006
Best Entrepreneur Award
China Times Group, DHL Taiwan
Outstanding Technology Management Award
Chinese Society for Management of Technology
1999
The Stars of Asia
BusinessWeek Magazine
1998
The Stars of Asia
BusinessWeek Magazine
1990
Ten Outstanding Young Persons of the World
Junior Chamber International Taiwan
1987
Top 10 Outstanding Technology Talents
1986
Top 10 Outstanding Entrepreneurs
*Der Pen Wen Yuan Award Lifetime Achievement Award zeichnet diejenigen aus, die bedeutende und außergewöhnliche Beiträge zur Technologiebranche in Taiwan geleistet haben.
Schließen
Ted Hsu
VICE CHAIRMAN
Ted Hsu ist einer der Gründungsmitglieder von ASUS und fungiert derzeit als Vice Chairman. Zuvor war er von 2016 bis 2018 als Chief Strategy Officer bei ASUS tätig.
Bereits in den ersten Jahren seiner Karriere hat sich Herr Hsu mit bedeutenden, branchenspezifischen Entdeckungen beschäftigt, die dazu beigetragen haben, die IT-Landschaft in Taiwan zu gestalten. Heute nutzt er seine Erfahrung, sein Fachwissen und seine Leidenschaft für Technologie in seiner neuen Funktion als Vizepräsident, um die ASUS-Vision zu verwirklichen, eines der weltweit am höchsten angesehenen Technologieunternehmen zu werden.
Mehr
In den Jahren seit seiner Mitarbeit bei der Gründung von ASUS war Herr Hsu in verschiedenen Managementpositionen für das Unternehmen tätig und hat die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Lieferkette und Produktionsprozesse geleitet. Sein formeller Hintergrund in den Bereichen Forschung und Perfektionierung von Hard- und Softwareentwicklung, kombiniert mit einer angeborenen Fähigkeit zur Analyse und betriebswirtschaftliche Weitsicht, haben es ihm ermöglicht, zu einem wertvollen Anführer für das Unternehmen und die gesamte IT-Community in Taiwan zu werden. Sein außergewöhnlich fundiertes und breites Wissen über alle Aspekte des Unternehmens ist nach wie vor eine wichtige Ressource für ASUS.
Im Jahr 2002 half Herr Hsu der Firma ASUS, in den weltweiten Mittelklassemarkt für Mainboards einzusteigen und brachte das Unternehmen auf den Weg, die weltweite Nummer eins unter den Mainboard-Marken zu werden. Nach der Trennung der ASUS-Geschäftsbereiche Original Design Manufacturing (ODM) und Original Equipment Manufacturing (OEM) im Jahr 2008 wurde Herr Hsu Vizepräsident von Pegatron*. Nach fast einem Jahrzehnt, in dem er den Wandel von Pegatron zu einem der erfolgreichsten OEM-Unternehmen der Welt geleitet hat, kehrte Herr Hsu zu der von ihm mitbegründeten Marke zurück, um seine Leidenschaft für IT und Innovation wieder aufleben zu lassen.
Herr Hsu besitzt einen Bachelor-of-Science-Abschluss in Elektrotechnik von der National Taiwan University und einen Executive Master in Business Administration von der National Chiao Tung University.
Herr Hsu spielt gerne Golf, verbringt Zeit mit seiner Familie und führt mit seinen Freunden intensive Gespräche über die Zukunft der Technologie.
*ASUS und Pegatron sind separate, unabhängige Unternehmen.
Schließen
Jonathan Tsang
PRÄSIDENT, ASUS GROUP
Jonathan Tsang ist Präsident der ASUS Group Von 2008 bis 2018 war er auch als Vizepräsident tätig.
Seit seinem Eintritt bei ASUS im Jahr 1998 hat Herr Tsang internationale Geschäftsstrategien und Unternehmenskultur im gesamten Unternehmen betreut. Vor 2008 leitete er den globalen Vertrieb, das Marketing, das Produktmanagement und den Kundenservice für ASUS. In seinen verschiedenen Funktionen hat er an der Entwicklung wesentlicher Geschäftsprinzipien mitgewirkt, um höchste Standards für Geschäftspraktiken und Produktqualität zu schaffen – mit dem Ziel, die Herzen der Kunden auf der ganzen Welt zu gewinnen. Unter seiner Leitung hat ASUS seine internationale Präsenz mit Hunderten von lokalisierten Vertriebs- und Servicestützpunkten auf der ganzen Welt ausgebaut.
Mehr
Herr Tsang interessiert sich leidenschaftlich für neue Technologien und ermutigt die Mitarbeiter, bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen immer mit dem Anwender im Blick zu beginnen. Er ist davon überzeugt, dass eine starke Unternehmenskultur für den Prozess der Entwicklung von Kerngeschäftskompetenzen von entscheidender Bedeutung ist. Gemeinsam mit dem ASUS-Vorsitzenden Jonney Shih hat Herr Tsang an der Entwicklung von Unternehmensgrundsätzen mitgewirkt, die unter dem Namen ASUS DNA bekannt sind. Das DNA-Framework bezeichnet Bescheidenheit, Integrität, Fleiß, Flexibilität und Mut als wesentliche Schlüssel zum Erfolg. Dieser einzigartige Fokus hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen zu einer führenden globalen Technologiemarke wurde, die für Innovation, Design und Qualität bekannt ist.
Neben seiner Führungsrolle bei ASUS ist Herr Tsang auch Vorsitzender der Taiwan Association of Information and Communication Standards. Er engagiert sich für die Förderung der Zusammenarbeit zwischen taiwanesischen Unternehmen und der internationalen IT-Industrie mit dem Ziel, gemeinsame Standards zu etablieren.
Vor seinem Einstieg bei ASUS war Herr Tsang Mitbegründer von Unimax Computer, dem ersten Softwareunternehmen in Taiwan, das Unix-basierte Komplettlösungen anbietet. In seiner Führungsrolle bei Unimax hatte er die Möglichkeit, verschiedene Aspekte der Geschäfts- und Systemanalyse in unterschiedlichen Branchen kennenzulernen und gleichzeitig Management-Informationssysteme zu entwickeln.
In seiner Freizeit geht Herr Tsang gerne wandern, liest chinesische Literatur und beschäftigt sich mit Philosophie.
Schließen
S.Y. Hsu
CO-CEO
S.Y. Hsu leitet die technische Strategie und das F&E-Management. Er arbeitet dabei mit Co-CEO Samson Hu zusammen. Sein umfangreiches technisches Know-How inspiriert eine neue Generation von smarter Technologie bei ASUS.
Herr Hsu kam 1993 als Senior Manager der Motherboard Business Unit zu ASUS, bevor er als Vizepräsident der Eee Systems Business Unit, VP der NoteBook Business Unit, COO und VP der Personal Computer Business Unit tätig war.
Mehr
Unter der Leitung von Herrn Hsu gelang es den Mainboard-Entwicklungsteams, mehrere revolutionäre Durchbrüche zu erzielen, die zur Etablierung von ASUS als branchenführende und weltweit bekannte Mainboard-Marke verhalfen. Er leitete darüber hinaus auch das F&E-Team für das Eee-PC-Projekt sowie das F&E-Team, welches das erste ASUS Zenbook entwickelte – ein extrem schlankes, leichtes und leistungsstarkes Notebook, das neue Maßstäbe in Sachen Optik und Performance gesetzt hat. Die Markteinführung des ZenBooks hat zur Entwicklung einer völlig neuen Kategorie von Notebooks geführt, den sogenannten Ultrabooks. In der jüngeren Vergangenheit haben die von Herrn Hsu geleiteten F&E-Teams Spitzenlösungen wie beispielsweise das ASUS Transformer, die ZenWatch und das ASUS ScreenPad entwickelt, welches den Formfaktor von Notebooks grundlegend verändert und gleichzeitig neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet hat.
Herr Hsu ist nicht nur ein starker Verfechter für Nachhaltigkeit, sondern fördert auch die ASUS-Design-Thinking-Philosophie. Seine Mitarbeiter stellt er vor die Herausforderung, technische Barrieren zu überwinden, um dem ASUS-Markenversprechen "In Search of Incredible" gerecht zu werden. Er sieht die Wettbewerbsfähigkeit rund um die Entwicklung nachhaltiger Technologien als positiven Trend und hat sich dafür eingesetzt, dass in der ASUS-Lieferkette strenge Standards gelten, angefangen bei der Beschaffung von Rohstoffen.
Herr Hsu besitzt einen Bachelor-Abschluss der National Taiwan University of Science and Technology, einen Executive MBA der National Chengchi University in Taiwan und einen gemeinsamen EMBA der National Taiwan/Fudan University.
Schließen
Samson Hu
CO-CEO
Samson Hu leitet die Produktstrategie und den Unternehmensbetrieb für ASUS. Er arbeitet dabei mit Co-CEO S.Y. zusammen. Hsu. Seine Erfahrung im operativen Bereich, seine herausragenden Geschäftskenntnisse und seine langfristige strategische Vision sind wegweisend für effizientere Produkte und Prozesse.
Herr Hu begann seine ASUS-Karriere als Assistant Vice President der Motherboard ODM Business Unit, bevor er als VP der Eee System Business Unit, VP der Tablet Business Unit, VP der Mobile Communication Products und COO tätig war. Vor seiner Tätigkeit als Co-CEO war er als VP des Global Customer Service und General Manager der Personal Computer Business Unit tätig.
Mehr
Im Jahr 2006 leitete Herr Hu die Produktplanung und den Geschäftsbetrieb des revolutionären ASUS Eee PCs, einem revolutionären Netbook, das die Anfänge einer weltweiten Ära des Mobile-Computings ausgelöst hat. Im Jahr 2011 leitete er die Entwicklung des innovativen ASUS Transformer Pads, mit dem eine völlig neue Kategorie von Geräten entstanden ist, die heute als 2-in-1-PC bekannt sind. Ausgehend von der globalen Anerkennung, die auf die Veröffentlichung des Transformer Pad folgte, übernahm Hu 2012 die Leitung einer neuartigen Partnerschaft mit Google, um das Nexus 7 zu entwickeln, das zu einem der meistverkauften Tablets weltweit wurde.
Herr Hu verbindet umfassende Kenntnisse über das operative Geschäft mit Unternehmens- und Marktkenntnissen, um auf effiziente Weise qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, die den sich ständig verändernden Anforderungen der Verbraucher gerecht werden. Er hat nicht nur geholfen, einige der innovativsten Produkte zu erschaffen, die ASUS je entwickelt hat, sondern auch die erfolgreiche Umstrukturierung der ASUS-Kundendienstteams geleitet. Dieses ehrgeizige Vorhaben ermöglichte neue Erfahrungen für Verbraucher auf der ganzen Welt und führte zu einer weiteren Stärkung der Marke ASUS, deren Mission es war, das universellste, intelligenteste, aufrichtigste und angenehmste Smart Life für Jedermann zu erschaffen.
Herr Hu besitzt einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik von der National Cheng Kung University, einen Master-Abschluss in Computertechnik von der National Chiao Tung University und einen Executive MBA von der National Chengchi University in Taiwan.
Schließen