FÜHREND MIT DER WiFi-6-REVOLUTION

ZERTIFIZIERTE
PERFORMANCE

ZERTIFIZIERTE PERFORMANCE

ASUS-WiFi-6-Produkte sind Wi-Fi CERTIFIED 6™ durch die Wi-Fi Alliance® und haben eine Reihe strenger WiFi 6-Leistungstests für Features wie WPA3- und OFDMA-bezogene Übertragungen bestanden. ASUS ist einer der ersten Anbieter von Wi-Fi-CERTIFIED-6-Routern für den Heimbereich und bietet zuverlässig alle Vorteile dieser Technologie.
EIN PERFEKTES
LINEUP

EIN PERFEKTES LINEUP

ASUS bietet eine umfassende Palette von WiFi-6-Routern für Privat- und Geschäftskunden. Egal, ob Sie ein High-End-Modell für die Arbeit oder zum Spielen suchen oder ein erschwingliches Modell für zu Hause, ASUS bietet Ihnen einen WiFi-6-Router, der perfekt für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.
DAS ERSTE WiFi-6-
ÖKOSYSTEM

DAS ERSTE WiFi-6-ÖKOSYSTEM

ASUS war einer der Pioniere bei der Entwicklung von WiFi-6-Routern. Die Entwicklung des ASUS PCE-AX58BT PCIe® WiFi-6-Adapters für Desktop-PCs ermöglichte das erste WiFi-6-Ökosystem unter einer einzigen Marke – und jetzt ist WiFi 6 in ASUS-Routern, Mainboards, Notebooks und Mini-PCs verfügbar.
ZERTIFIZIERTE
PERFORMANCE

ZERTIFIZIERTE PERFORMANCE

ASUS-WiFi-6-Produkte sind Wi-Fi CERTIFIED 6™ durch die Wi-Fi Alliance® und haben eine Reihe strenger WiFi 6-Leistungstests für Features wie WPA3- und OFDMA-bezogene Übertragungen bestanden. ASUS ist einer der ersten Anbieter von Wi-Fi-CERTIFIED-6-Routern für den Heimbereich und bietet zuverlässig alle Vorteile dieser Technologie.
EIN PERFEKTES
LINEUP

EIN PERFEKTES LINEUP

ASUS bietet eine umfassende Palette von WiFi-6-Routern für Privat- und Geschäftskunden. Egal, ob Sie ein High-End-Modell für die Arbeit oder zum Spielen suchen oder ein erschwingliches Modell für zu Hause, ASUS bietet Ihnen einen WiFi-6-Router, der perfekt für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.
DAS ERSTE WiFi-6-
ÖKOSYSTEM

DAS ERSTE WiFi-6-ÖKOSYSTEM

ASUS war einer der Pioniere bei der Entwicklung von WiFi-6-Routern. Die Entwicklung des ASUS PCE-AX58BT PCIe® WiFi-6-Adapters für Desktop-PCs ermöglichte das erste WiFi-6-Ökosystem unter einer einzigen Marke – und jetzt ist WiFi 6 in ASUS-Routern, Mainboards, Notebooks und Mini-PCs verfügbar.

WAS IST WiFi 6?

Das aktuelle WiFi 6 (802.11ax) ist ein neuer WLAN-Standard, der mit all Ihren bestehenden WLAN-Geräten vollständig kompatibel ist. Es gibt also keinen Grund zu warten: Im Gegenteil, wenn Sie sich für neue WiFi-6-Geräte entscheiden, können Sie alle Vorteile dieser extrem leistungsfähigen WLAN-Technik nutzen.*
  • 4X

    Niedrigere Latenzen
  • 1,25X

    Höhere Geschwindigkeiten
  • 7X

    Energieeffizienz
  • 1,25X

    Größere Reichweite

Entwickelt für stark genutzte Netzwerke mit mehreren Geräten

Mit einer revolutionären Kombination aus OFDMA-, MU-MIMO- und BSS-Coloring-Technologie, bietet WiFi 6 eine bis zu viermal höhere Netzwerkkapazität in Umgebungen mit dichtem Datenverkehr. Die Vorgängergeneration WiFi 5 (802.11ac) kann nur ein Gerät gleichzeitig auf jedem Netzwerkkanal verarbeiten, was eine ineffiziente Nutzung der verfügbaren Bandbreite bedeutet. Die OFDMA-Unterstützung im WiFi-6-Standard unterteilt jeden Kanal in kleine Subkanäle, so dass Signale von mehreren Geräten* gebündelt und gleichzeitig übertragen werden können. Dies reduziert die Latenzzeit und sorgt für ein flüssigeres, reaktionsschnelleres WLAN-Erlebnis.
  • WiFi 5 OFDM


    Bandbreite verschwendet – Höhere Latenzen

  • WiFi 6 OFDMA


    Bandbreite vollständig ausgenutzt – Niedrigere Latenzen

WLAN mit Lichtgeschwindigkeit

Die WiFi-6-Technologie durchbricht bestehende Geschwindigkeitsgrenzen durch die Verwendung der innovativen 1024-QAM-Modulationstechnik. Beim älteren WiFi 5 (802.11ac) kommt eine 256-QAM-Technik zum Einsatz: Im Vergleich dazu packt 1024-QAM 25% mehr Informationen in das Signal, um eine bis zu 1,25-fache Leistungssteigerung zu erzielen. Diese verbesserten Geschwindigkeiten können bis zu 9,6Gbit/s erreichen: Ab sofort können Sie sich von Lags und Latenzen verabschieden, selbst wenn Sie 8K-Videos streamen oder VR-Spiele genießen!**

Längere Akkulaufzeit für Geräte

Der Einsatz eines WiFi-6-Routers kann dabei helfen, den Energieverbrauch aller Ihrer Mobil- und IoT-Geräte zu verringern. Die Target-Wake-Time-Funktion (TWT) ermöglicht es den verbundenen Geräten, sich in den Ruhezustand zu versetzen, wenn keine Kommunikation mit dem Router stattfindet. Der Stromverbrauch wird so um das bis zu Siebenfache reduziert, was eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit bedeutet. Sie können daher Ihr Mobiltelefon oder Ihr Notebook länger nutzen und profitieren zusätzlich von den Vorteilen der höheren WiFi-6-Performance.
  • Ohne Target Wake Time
    WiFi 5

    Höherer Stromverbrauch der Geräte

  • Mit Target Wake Time
    WiFi 6

    7X bessere Akkulaufzeit für Client-Geräte

Ein WLAN, das weiter reicht

WiFi 6 nutzt die OFDMA-Technologie, um eine verbesserte WLAN-Signalreichweite und damit eine höhere Empfangsabdeckung zu erzielen, indem jeder Funkkanal in kleinere Sub-Kanäle unterteilt wird. Diese Sub-Kanäle besitzen eine reduzierte Bandbreite, die ihre Reichweite um bis zu 80% erhöht. Das Ergebnis sind weniger Funklöcher und schnellere, zuverlässigere WLAN-Verbindungen im ganzen Haus für alle Ihre Geräte. Mit WiFi 6 sind Dachboden, Garten oder Keller endlich keine WLAN-freien Zonen mehr!***

Entdecken Sie WiFi 6

5 Dinge, die Sie vor der Aufrüstung auf Wifi 6 wissen sollten

Mit WLAN ein Highspeed-Netz aufbauen ist nun einfach, da der Einzug von WiFi 6 eine effizientere Datenübertragung und höhere Geschwindigkeiten mit sich bringt. Doch brauchen Sie neben der verbesserten Leistung wirklich WiFi 6? Es gibt fünf Dinge, die Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützten können.

1. Abwärtskompatibilität ist Realität

Oft liegt ein Problem bei der Umstellung auf neue Technologien in der mangelnden Unterstützung in der Anfangsphase - jedoch nicht bei Wifi 6. Obwohl der neue Standard in erster Linie dazu geschaffen wurde, Daten an kompatible Geräte zu übertragen, funktioniert er dennoch mit allen vorhandenen WiFi-fähigen Geräten. Sie müssen Ihre Smartphones oder Tablets also nicht austauschen, sondern können diese weiterhin verwenden. Neues WiFi, neues Gerät? Nicht in diesem Haus.

2. Verbesserte Performance in stark frequentierten Bereichen

Langsame WLAN-Geschwindigkeiten in einer belebten Gegend sind ein altbekanntes Problem, das uns in digitalen Zeitalter weiterhin begleiten wird. Da die Haushalte zunehmend mit WLAN-Geräten von Smartphones und Laptops bis hin zu Tablets überlastet sind, wird der Leitsatz "ein Gerät pro Person" schnell zu einem Mythos. All diese Bandbreite erfordert daher größere Kapazitäten. WiFi 6 versucht, die Benutzererfahrung durch eine Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit der Geräte zu verbessern, so dass schlechte Verbindungen und spürbare Latenzen kein Thema mehr sind.

3. Mehr Unterstützung für das Smart Home-Ökosystem

Mit der zunehmenden Beliebtheit intelligenter Häuser wird das Durchschnittshaus ein dichteres Netz aufweisen, was zu einer langsameren WLAN-Geschwindigkeit führen kann.
Die Technologie des neuen WiFi 6-Standards sind darauf ausgelegt, dieses Problem zu lösen, indem sie mehr Datenverkehr ohne Einbußen bei den Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglichen. In dieser Ära des Internet der Dinge (IoT) bringt ein intelligentes Heim-Ökosystem auch mehr Unterstützung für die AR- und VR-Technologie. Für Gamer bedeutet dies, dass es jetzt möglich ist, beliebte VR-Titel geräteübergreifend zu genießen und dabei von den Leistungsvorteilen zu profitieren.

4. Voraussetzungen schaffen für die Zukunft von 4K- und 8K-Streaming

Die Tage des 720p-Streamings sind gezählt, da 4K- und 8K-Videos die Oberhand gewinnen. Mit den neuen HD-Formaten kommt die Notwendigkeit einer passenden WLAN-Infrastruktur, ohne das eine geringe Geschwindigkeit diese ausbremst. Mit einer Kombination aus schnelleren Prozessoren, größerem Speicher und mehr Funkverbindungen ist WiFi 6 gut gerüstet, um mit den steigenden technologischen Anforderungen des Streamings Schritt zu halten. Damit lassen sich auch die nächsten olympischen Spiele in Tokio flüssig im Stream verfolgen.

5. Sagen Sie Hallo zu einer längeren Akkulebensdauer

Neue Version, neue Upgrades. Der Wunsch immer in Verbindung zu bleiben lässt uns viel Zeit im WLAN verbringen, das kostet viel Energie und geht zulasten der Lebensdauer unserer Akkus. Die völlig neue "Weckzeit"-Funktion von WiFi 6 bringt energiesparende Technologie ins Spiel, indem der Access Point sein WLAN-Sender in den Ruhezustand versetzt, bevor er ihn für die nächste Übertragung zu einer bestimmten Zeit wieder aufweckt. Das sorgt für längere Betriebszeiten und eine höhere Batterie-Effizienz.

Das weiter wachsende WiFi-6-Ökosystem wird schon bald für mehr WiFi-6-zertifizierte Produkte in den Regale sorgen. Mit seinen zahlreichen Vorteilen erweist sich der neue Standard als wertvolles Upgrade, insbesondere für diejenigen, die Wert auf hohe Geschwindigkeiten legen. Mit unseren ASUS-Produkten finden Sie den perfekten Einstieg in die Welt von Wifi 6.

Close

Entdecken Sie WiFi 6

ASUS WiFi 6 Router: Was ist der Unterschied?

WLAN spielt eine Schlüsselrolle in der gegenwärtigen Ära des Internet der Dinge (IoT). Mit der Weiterentwicklung der Technologie werden sich die WLAN-Fähigkeiten zwangsläufig in immer größere Höhen entwickeln - WiFi 6 ist bereits ein erster Schritt in diese Richtung. Schnellere Geschwindigkeiten, höhere Kapazität und eine längere Batterielebensdauer werden bald damit einhergehen. Allerdings stehen zeitgleich auch passende Hardware-Upgrades an. Hier betritt ASUS mit seinen neuesten WiFi-6-Routern das Spielfeld und bietet eine verbesserte Verbindungsreichweite, intelligenten Heimkomfort und Gerätesicherheit, die diesen Anforderungen gerecht werden.

Was genau ist also WiFi 6? Abgesehen von der willkommenen Leistungssteigerung macht der neue WLAN-Standard Schluss mit den komplexen Begriffen 802.11n, 801.11ac und 802.11ax, die in "WiFi 4", "WiFi 5" bzw. "WiFi 6" umbenannt wurden. Diese neuen Namen werden auch auf kompatibler Software und Geräten erscheinen, so dass die Benutzer sofort wissen, mit welchem Netzwerk sie sich verbinden müssen.

Ohne ein robustes WiFi-6-Ökosystem wären alle Vorteile jedoch nichts wert. ASUS versucht, diesen kombinierten Hauch von Komfort und Effizienz in die Haushalte zu bringen, mit einer gut ausgerüsteten WiFi-6-Router-Reihe - einer, die die vollständigste unter den Konkurrenten ist. Von WiFi-6-Adaptern und -Notebooks bis hin zu Hauptplatinen - die Zahl der Geräte ist stetig gewachsen und dürfte sich der bestehenden WiFi-6-Router-Familie anschließen.

Sie mögen es unkompliziert? Unser breites Angebot an Produkten bietet die Möglichkeit, den Bedarf an High-End- oder Mainstream-Routern zusammen mit passenden Clients auf einmal zu befriedigen. Das alles in einem Ökosystem, in dem jedes Gerät WiFi 6-kompatibel ist. Da ASUS als eine der ersten Marken WiFi 6 in allen Produktkategorien einsetzte, stehen unseren Nutzer eine große Auswahl und Vielfalt an Router- und Client-Geräten zur Verfügung.

In der bestehenden Aufstellung steht der leistungsstarke RT-AX88U an der Spitze. Die WiFi-6-Zertifizierung des Routers steht nicht nur für Zuverlässigkeit der Marke ASUS, das Gütesiegel dient auch als Zeichen unseres Engagements zur Verbesserung der WiFi-6-Benutzererfahrung.

Früher war ein Router pro Haushalt die Norm. Heute jedoch sind Mesh-Netzwerke stark im kommen, und ASUS verleiht ihnen mit Hilfe der einzigartigen AiMesh-Technologie ein eigenes Flair. Durch die Kombination eigenständiger AiMesh-Router zu einem Mesh-Netzwerk, werden Haushalte schnellere Geschwindigkeiten, eine größere Netzwerkflexibilität und eine größere Reichweite erleben. Weniger schwarze Flecken und eine reibungslosere Datenübertragung sind die Folgen - wichtige Eigenschaften beim Wunsch nach einem unterbrechungsfreien Onlineerlebnis.

AiMesh bietet hierbei eine fortschrittliche Funktion, die jeden Client jeweils das beste WLAN-Signal automatisch auszuwählen lässt. So besteht nicht die Notwendigkeit ständig zwischen verschiedenen Netzwerken an einem Ort zu wechseln. Der Nutzer benötigt nur einen zusätzlichen AiMesh-Router um ein Mesh-Netzwerk aufzubauen. Sie können also Ihren bisherigen, AiMesh-fähigen Router behalten und ihn einfach um einen aktuellen Router ergänzen - keine Notwendigkeit sich neues, teures Mesh-Set zulegen zu müssen.



Bei aller Bequemlichkeit, die das WiFi mit sich gebracht hat, ist es auch ein zweischneidiges Schwert. Cyber-Bedrohungen und Sicherheitslücken sind die Schattenseiten des drahtlosen Vorteils. Schwache Passwörter, unverschlüsseltes WLAN und falsche Einstellungen bieten Hacker die Möglichkeit, die Firewall zu umgehen und sensible persönliche Daten zu stehlen. ASUS arbeitet daher mit Trend Micro™ zusammen, um mit seiner eigenen fortschrittlichen AiProtection-Technologie lebenslangen Sicherheitsschutz zu bieten. Sie wurde speziell zur Bekämpfung solcher Schwachstellen entwickelt und verfolgt einen dreigleisigen Sicherheitsansatz: Prävention (Router-Sicherheitsscan), Schutz (Blockierung bösartiger Websites) und Milderung (Erkennung und Blockierung infizierter Geräte). Dabei hat die Sicherheit oberste Priorität.

Während WiFi 6 langsam seinen Platz als das nächste große Ding in der Welt der Technik einnimmt, versuchen immer mehr Marken diesen Bereich für sich zu erobern. Nachdem Aufbau eines starken Ökosystems und der bisher größten Palette an WiFi-6-Routern, hat ASUS viel zu bieten - in Form von Qualität, Vielfalt und Erfahrung.

Close

Entdecken Sie WiFi 6

WiFi 6 erklärt: Die Technologie hinter dem neuen Standard

WLAN habt sicherlich die Art und Weise, wie der Einzelne sein Leben lebt, revolutioniert und einen willkommenen Hauch von Bequemlichkeit mit sich gebracht. In einem Haushalten sind viele elektronische Geräte häufig dauerhaft an ein gemeinsames Netzwerk angeschlossen, so dass sie gleichzeitig genutzt werden können.

Aber genau hier setzt das bekannte, lästige Problem der langsamen Verbindung ein. Steigt die Nachfrage nach drahtloser Bandbreite, reduziert sich die Geschwindigkeit pro Gerät und die Latenz steigt.

Der neue Standard WiFi 6 ist auf solche Fälle ausgelegt und leitet damit eine neue WLAN-Ära ein. WiFi 6 baut auf der bestehenden Struktur seiner Vorgänger auf und versucht außerdem, zertifizierte Partner an eine verbesserte Reihe von Standards zu binden, die eine höhere Geschwindigkeit, größere Kapazität, eine größere Reichweite und eine bessere Batterie-Effizienz umfassen.

Die zugrundeliegende Technologie arbeitet hierbei mit Funksignalen in bestimmten Frequenzbereichen. Um eine WLAN-Übertragung zu senden, müssen die Geräte das Frequenzsignal auf einen bestimmten Funkkanal modulieren, das dann vom Empfängergerät in Form eines Binärcodes empfangen wird. Das als Quadratur-Amplitudenmodulation (QAM) bekannte Verfahren beinhaltet die Modulation von Funkwellen auf verschiedene Weise, um digitale Daten zu übertragen, wobei die Leistung des Routers durch den Umfang des gesendeten Binärcodes bestimmt wird.

Nehmen Sie als Beispiel einen 2-QAM-Zugangspunkt. Dieser ist in der Lage, die WLAN-Funkwellen auf zwei Arten zu verändern und damit jede Übertragung als ein einstelliger Code (entweder eine '1' oder eine '0') enden zu lassen. Sein 4-QAM-Pendant kann im Vergleich dazu zweistellige Übertragungen ('00', '01', '10' oder '11') aussenden, wobei die Wellen auf vier verschiedene Arten moduliert werden können.

Mit WiFi 6 hingegen steigt der Durchsatz. Mit einer Taktung von 1024-QAM können Geräte 10-stellige Binärübertragungen mit bis zu 25% höheren Geschwindigkeiten senden. Dies erhöht den Durchsatz für intensive Anwendungsszenarien enorm. Einfach ausgedrückt: Je mehr Binärcodes ein Router übertragen kann, desto stärker und schneller ist er. Im folgenden ein Vergleich der Spitzendatenraten bei 80MHz und 4x4-Geräten:

● WiFi 5 256 QAM (Durchschnitt): bis zu 1733 Mbps
● WiFi 5 1024 QAM (wenige Spitzenmodelle): bis zu 2167 Mbps
● WiFi 6 1024 QAM (Durchschnitt): bis zu 2400 Mbps

QAM ist nicht der einzige Begriff, den es zu kennen gilt - wir stellen Ihnen OFDMA vor, die Abkürzung für 'Orthogonal Frequency Division Multiple Access'. Eine neue WiFi-6-Funktion arbeitet nach dem Prinzip "divide-and-conquer" und ermöglicht es den Geräten, verschiedene Clients gleichzeitig innerhalb eines Kanals zu bedienen.



Dieser Prozess wird durch eine zusätzliche Fähigkeit verbessert - der Übertragungskanal im 2,5-GHz- und 5-GHz-Frequenzband wird in kleinere digitale Einheiten, so genannte Resource Units (RUs), unterteilt. Diese bieten eine weitere Möglichkeit für Router zur Übertragung von Informationen - was zu verbesserten, höheren Geschwindigkeiten führt.

Da mit WiFi 6 mehrere Benutzer gleichzeitig eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können, muss sichergestellt werden, dass auch der Zeitpunkt für die Datenübertragung in allen Bereichen so präzise wie möglich bleibt. Um eine größere Netzwerkkapazität zu erreichen, müssen Interferenzen zwischen gleichzeitigen Benutzern minimiert werden, und WiFi 6 schafft dies durch die Synchronisierung der Trigger-Frame-Übertragung von Zugangspunkten.

Ein Trigger-Frame ist, einfach ausgedrückt, ein WiFi-6-Framework das RUs und Übertragungszeitpunkte für jeden Client eines Netzwerks festlegt. Dadurch kann die Übertragung multipler Informationen besser koordiniert werden. Dabei werden die Geräte bestimmten individuellen Senderhytmen zugeordnet, deren Synchronisierung eine bessere Bandbreite bewirkt.

Mit WiFi 6 werden auch ausgefeiltere Beamforming-Funktionen angeboten. Im Gegensatz zur traditionellen Art und Weise, WLAN-Signale in alle Richtungen zu senden, konzentriert sich das Beamforming auf die Projektion in eine bestimmte Richtung, so dass das Signal stärker und konzentrierter ist. Dies resultiert in einer größere Reichweite, einem besseren Empfang der Geräte, sowie weniger toten Zonen und damit einer größeren WLAN-Abdeckung.

Nicht zuletzt werden die WiFi-6-Zugangspunkte und -Router eine bessere Batterie-Effizienz aufweisen. Dank der neuen Target Wake Time (TWT)-Technologie werden die Geräte nach einem bestimmten Zeitplan angesprochen, wodurch sie mehr Zeit im Ruhezustand verbringen können. Dies trägt nicht nur zur Verbesserung der Batterielaufzeit bei, sondern reduziert auch die Signalüberlastung und Störungen innerhalb eines Netzwerks. Äußerst praktische Funktionen im Zeitalter des Internet der Dinge (IoT), wo dauerhafte Verbindung als Pflicht angesehen wird.

Obwohl sich WiFi 6 noch im Anfangsstadium befindet, zeigt sich hierbei ein riesiges Potential an Möglichkeiten zur Verbesserung und Optimierung des drahtlosen Netzwerkens. Der kürzliche Start des Zertifizierungsprogramms ist ein großer Schritt und immer mehr Parteien übernehmen derzeit den neuen Standard. ASUS führt daher nach Routern nun auch PCs, Notebooks und Mainboards mit WiFi 6 ein.

Unser Team ist bereit, in ein neues WLAN-Zeitalter einzutreten. Das ASUS-Ökosystem wartet dabei mit zusätzlichen Technologien auf, die die erste WiFi-6-Erfahrungen zu einem wahren Erlebnis werden lässt.

Close

WiFi 6 TESTING VIDEO

ENTDECKEN SIE
WiFi-6-PRODUKTE

Haftungsausschluss: * Um alle Vorteile von WiFi 6 (802.11ax) nutzen zu können, sind WiFi-6-kompatible Geräte erforderlich. ** Die Geschwindigkeit wird mit WiFi 6 8x8-Geräten berechnet, die 160MHz unterstützen. *** Die Daten beziehen sich auf Uplink-OFDMA