EAH5770/2DI/512MD5

    EAH5770/2DI/512MD5

    Ultimativ cooles DirectX™11-Gamingerlebnis mit Kühlkörper aus Kupfer

    - Exklusiver Kupferkühlkörper
    - Native HDMI 1.3a-Unterstützung
    Product Image

    Ultimativ cooles DirectX™11-Gamingerlebnis mit Kühlkörper aus Kupfer


    Exklusive ASUS Innovationen

    ASUS-Features

    Exklusiver Kupferkühlkörper

    Native HDMI 1.3a-Unterstützung
    HDMI 1.3a bietet im Vergleich zu den Vorgängerversionen die doppelte Bandbreite und unterstützt die neuen digitalen Audioformate Dolby® TrueHD und DTS-HD Master Audio™. HDMI 1.3a ist abwärtskompatibel zu HDMI 1.3.

    ASUS Splendid:
    Die ASUS SPLENDID Video Intelligence-Technologie optimiert die Bildqualität, indem die einzelnen Bildpunkte eines Vollbildes analysiert werden. Auf diese Weise können Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe und Farben optimal angepasst werden. Neben der dynamischen Bildanalyse, stehen dem Benutzer außerdem fünf verschiedene Bildeinstellungen (Standard, Nightview, Landschaft, Gaming und Theater) sowie drei Hautfarbtöne (natürlich, gelblich, rötlich) zur Verfügung, die über einen Hotkey gesteuert werden können. Dank ASUS SPLENDID ist es nun möglich, Filme auch auf dem PC in bester Qualität zu genießen.

    ASUS Gamer OSD:
    Mit dem ASUS Gamer OSD (On-Screen-Display) können Gamer das Spielgeschehen in Echtzeit aufzeichnen und sogar per Stream ins Internet übertragen. Des Weiteren ist es möglich, auch während des Spiels den Grafikprozessor zu übertakten und somit die Leistung nach Bedarf erheblich zu steigern. Das OSD erlaubt einen Überblick über die wichtigsten Leistungsdaten – auch im Spiel.

    ASUS Smart Doctor:
    Mit dem ASUS Smart Doctor ist es nun noch einfacher, sich einen Überblick über alle technischen Details der Grafikkarte zu verschaffen. Neben der Anzeige von Temperaturen und Lüftergeschwindigkeiten, bietet dieses Tool desweiteren die Möglichkeit die Taktfrequenzen während der Übertaktung des Grafikprozessors über einen Schieberegler zu kontrollieren und anzupassen.

    Grafikprozessor (GPU)-Features

    ATI® Radeon™ HD 5770-Grafikprozessor

    Microsoft® DirectX™ 11-Unterstützung
    Mit DirectX™ 11 (inkl. Shader Model 5.0) erscheinen 3D-Animationen jetzt noch realer. Die neue Version für Windows® 7 ist speziell auf Mehrkernprozessoren ausgerichtet und ist nun noch effizienter und leistungsstärker.

    HDCP-Unterstützung
    Die Grafikkarte unterstützt das HDCP (High-Bandwidth Digital Content Protection)-Verschlüsselungssystem. Damit können auch verschlüsselte Audio- und Videodateien, wie bspw. die Inhalte von Blu-ray-Filmen über die HDMI- oder DVI-Schnittstelle übertragen werden. Damit ist das System optimal vorbereitet für die Wiedergabe von jeglichem per HDCP geschütztem Filmmaterial in High Definition, wie z.B. Fernsehen in HDTV oder eben die bereits erwähnten Blu-ray-Filme.

    ATI® CrossFireX™-Technologie
    Mit der CrossFireX™-Technologie können mehrere Grafikkarten zusammengeschaltet werden.* Auf diese Weise steigert sich die Bildqualität und die Renderinggeschwindigkeit deutlich. Der Benutzer erhält somit hochauflösende Bilder in höchster Qualität, ohne dass die Bildschirmauflösung verringert werden muss. CrossFireX™ besticht durch eine verbesserte Kantenglättung, anisotropes Filtern, Schattierung und Textur-Einstellungen, die keine Wünsche offen lassen. Das Catalyst™ Control Center des CrossFireX™-Systems von ATI® ermöglicht die Einstellung verschiedener Displaykonfigurationen, das Experimentieren mit erweiterten 3D-Einstellungen, sowie die Vorschau von 3D-Grafiken in Echtzeit.
    * Voraussetzung ist ein Mainboard mit CrossFireX™-Unterstützung, sowie eine zweite Grafikkarte.

    Dual-Link-DVI-Unterstützung: Der Dual-Link-DVI-Anschluss versorgt problemlos auch die größten Flatscreens mit Auflösungen von bis zu 2560x1600.

    ATI® PowerPlay™-Technologie: Die ATI® PowerPlay™-Technologie senkt effektiv den Stromverbrauch und die Temperatur des Grafikprozessors und somit auch die Drehzahl des Grafikkarten-Lüfters. Sie ist in der Lage, je nach Leistungsbedarf die Taktfrequenz des Grafikprozessors dynamisch zu senken oder zu steigern. Wenn nur wenig Grafikleistung benötigt wird, bspw. im Idle-Modus oder im 2D-Betrieb, kann ATI® PowerPlay™ den Takt dynamisch senken. Auf diese Weise entwickelt der Grafikprozessor weniger Hitze und benötigt somit auch weniger Kühlung. Der Lüfter der Grafikkarte kann langsamer drehen und ist im Betrieb deutlich leiser. Durch die dynamische Anpassung in Echtzeit entsteht kein Leistungsverlust, da immer genau die Leistung zur Verfügung steht, die benötigt wird.


    E/A-Spezifikationen

    PCI Express™ 2.1
    HDMI-Schnittstelle
    DVI-Schnittstelle
    D-Sub-Schnittstelle
    HDCP-Unterstützung