ENGTS450 DirectCU/DI/1GD5

    ENGTS450 DirectCU/DI/1GD5

    Ultimativer Gamingspaß mit leistungsstarker und dennoch leiser Kühllösung

    - Extreme Kühlleistung: Die integrierte DirectCU-Kühllösung sorgt für eine deutlich kühleres und trotzdem leises Gaming-Erlebnis
    - Die Voltage Tweak-Software ermöglicht eine Leistungssteigerung von bis zu 50%
    - Optimales Overclocking dank POSCAP-Kondensatoren und der 4-Phasen-Power
    Product Image

    ASUS ENGTS 450 Serie - Ultimativer Gamingspaß dank des von ASUS eigenentwickelten Boarddesigns mit leistungsstarker und dennoch leiser Kühllösung



    Exklusive ASUS Innovation

    Extreme Kühlleistung: Die integrierte DirectCU-Kühllösung sorgt für eine deutlich kühleres und trotzdem leises Gaming-Erlebnis



    Optimales Overclocking dank POSCAP-Kondensatoren und der 4-Phasen-Power



    Die Voltage Tweak-Software ermöglicht eine Leistungssteigerung von bis zu 50%

    ASUS Features

    1GB GDDR5-Speicher
    Der GDDR5-Speicher, der auf der Grafikkarte verbaut ist, liefert eine fast doppelt so große Bandbreite wie seine Vorgängermodelle und ist somit die ideale Lösung für anspruchsvolle PC-Games.
    PCI Express™ 2.0-Unterstützung
    ASUS SPLENDID
    Die ASUS SPLENDID Video Intelligence-Technologie optimiert die Bildqualität, indem die einzelnen Bildpunkte eines Vollbildes analysiert werden. Auf diese Weise können Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe und Farben optimal angepasst werden. Neben der dynamischen Bildanalyse, stehen dem Benutzer außerdem fünf verschiedene Bildeinstellungen (Standard, Nightview, Landschaft, Gaming und Theater) sowie drei Hautfarbtöne (natürlich, gelblich, rötlich) zur Verfügung, die über einen Hotkey gesteuert werden können. Dank ASUS SPLENDID ist es nun möglich, Filme auch auf dem PC in bester Qualität zu genießen.
    ASUS Gamer OSD
    Mit dem ASUS Gamer OSD (On-Screen-Display) können Gamer das Spielgeschehen in Echtzeit aufzeichnen und sogar per Stream ins Internet übertragen. Des Weiteren ist es möglich, auch während des Spiels den Grafikprozessor zu übertakten und somit die Leistung nach Bedarf erheblich zu steigern. Das OSD erlaubt einen Überblick über die wichtigsten Leistungsdaten – auch im Spiel.
    ASUS Smart Doctor
    Mit dem ASUS Smart Doctor ist es nun noch einfacher, sich einen Überblick über alle technischen Details der Grafikkarte zu verschaffen. Neben der Anzeige von Temperaturen und Lüftergeschwindigkeiten, bietet dieses Tool die Möglichkeit GPU und Speicher direkt per Schieberegler zu übertakten.
    GPU Guard
    Mit der Leistungsfähigkeit der Grafikprozessoren, steigen mit der Zeit auch deren Abmessungen. Das Problem dabei, ist jedoch, dass das PCB (Printed Circuit Board) der Grafikkarte flexibler als der Grafikprozessor selbst ist. Wird Druck auf das PCB ausgeübt, verbiegt sich der Grafikprozessor ebenfalls. Es können sich feine Risse bilden, die auf Dauer zum Totalausfall führen können. Um diese Art der Beschädigung zu verhindern, wurde bei Grafikkarten mit ASUS GPU Guard die Struktur des PCB an der Stelle, an der der Grafikprozessor sitzt, doppelt verstärkt.
    EMI Shield
    Das EMI Shield schützt den Benutzer vor elektromagnetischer Strahlung. Es schirmt 66% der Strahlung ab und sorgt somit auch für ein störungsfreies Grafiksignal.
    FuseProtection-Technologie (Überspannungsschutz)
    Dank der Fuse Protection-Technologie sind die ASUS Grafikkarten doppelt vor Überspannungen geschützt. Sie verhindert effektiv die Überlastung der Kondensatoren und greift genau dann ein, wenn der herkömmliche Überspannungsschutz über die Controller ausfällt.

    Grafikprozessor (GPU)-Features

    NVIDIA® GeForce GTS450-Grafikkarte
    NVIDIA® CUDA™-Technologie
    Software mit Unterstützung der NVIDIA® CUDA™-Technologie, nutzt, statt des Hauptprozessors die enorme Rechenleistung des Grafikprozessors für ganz spezielle Zwecke, wie bspw. Videobeschleunigung. Somit wird durch die CUDA™-Technologie nicht nur die gesamte Grafikleistung optimiert, sondern es werden auch andere multitasking-lastige Prozesse wie z.B. das Kodieren oder Enkodieren von Filmen enorm beschleunigt.
    NVIDIA® PhysX™
    NVIDIA® PhysX™ liefert dynamische Physikeffekte für Onlinespiele. Zu den Features, die die Umgebungen noch realistischer erscheinen lassen, gehören u.a. staubaufwirbelnde Explosionen, Rauch und Nebel-Effekte sowie Charaktere mit lebensechten Bewegungen. Dabei werden die Physikberechnungen direkt vom Grafikprozessor vorgenommen, der diese weitaus effizienter als der Hauptprozessor durchführen kann. Zudem wird der Hauptprozessor erheblich entlastet.
    Microsoft® DirectX® 11-Unterstützung
    Mit DirectX® 11 erscheinen 3D-Animationen jetzt noch realer. Die neue Version für Windows® 7 ist speziell auf Mehrkernprozessoren ausgerichtet und ist nun noch effizienter und leistungsstärker.
    Microsoft® Windows® 7-Unterstützung
    Windows® 7 ist nicht nur stabiler und schneller als Vista, sondern bietet dem Benutzer viele neue Funktionen, die das Arbeiten und Spielen mit dem PC noch einfacher machen. Hinzu kommt, dass das Windows®7-Betriebssystem den Grafikprozessor noch intelligenter nutzt, als vorherige Windows®-Versionen.
    SLI™-Unterstützung
    Die Grafikkarte unterstützt die Multi-Grafikprozessor-Technik SLI™. Mit dieser Technik ist es möglich zwei oder mehr Grafikkarten zusammen zu schalten und so die Grafikleistung erheblich zu steigern. Durch die Verteilung der Rechenlast auf mehrere Grafikprozessoren wird die Rendergeschwindigkeit enorm gesteigert. Somit lässt sich die gesamte Grafik-Performance intelligent skalieren. Skaliert werden sowohl die Geometrie- als auch die Füllrate für mehrere Grafikprozessoren. Die Ausgabe des Bildsignals kann im Analog- oder Digitalformat erfolgen und das in höchster Bildqualität. Außerdem bietet SLI™ dem Benutzer die Möglichkeit mehrere Bildschirme parallel an den Grafikkarten zu betreiben.


    E/A-Spezifikationen

    2x DVI-Schnittstellen
    D-Sub-Schnittstelle
    Native HDMI-Schnittstelle
    HDCP-Unterstützung