So lösen Sie Probleme mit dem Touchscreen

Wenn Ihr Touchscreen ungenau, nur manchmal oder überhaupt nicht reagiert, beachten Sie bitte der Reihe nach die unten angeführten Schritte zur Fehlerbehebung.
Wenn Ihr Touchscreen die Rechtsklickfunktion nicht hat, gehen Sie bitte zu Aktivieren SIe die Rechtsklick-Funktion für Touchscreen

Bitte gehen Sie zu der entsprechenden Anleitung, die auf dem aktuellen Windows-Betriebssystem Ihres Computers basiert:

Windows 11

Inhalt

 

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Notebook über eine Touchscreen-Funktion verfügt

Wenn der Bildschirm bisher überhaupt nicht auf Touch-Eingaben reagiert hat, Sie aber der Meinung sind, dass dies der Fall sein sollte, überprüfen Sie anhand der folgenden Methoden, ob Ihr Notebook über eine Touchscreen-Funktion verfügt.

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste "Informationen zu Stift und Touchscreen anzeigen" ein ① und klicken Sie dann auf "Öffnen" ②.

     
  2. Wenn im Abschnitt Stift- und Toucheingabe der Status "Für diese Anzeige ist keine Strift- oder Toucheingabe verfügbar." ③ angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Notebook keine Touchscreen-Funktion aufweist.

Zurück zum Inhalt

Reinigen Sie den LCD-Bildschirm

  1. Schalten Sie das Notebook aus und untersuchen Sie den Zustand des Bildschirms, um Beschädigungen oder Defekte zu sichten. 
  2. Verwenden Sie ein leicht feuchtes weiches Tuch um etwaigen Schmutz sowie Schmierer vom Bildschirm zu entfernen.
    **Tipps: Das weiche Tuch darf nicht zu nass sein. Es dürfen keine Reinigungslösungen direkt auf den Bildschirm gesprüht und keine Flüssigkeiten auf dem Bildschirm verbleiben. Wenn Sie keine Reinigungslösung haben, können Sie Wasser verwenden, um Reinigungslösungen zu ersetzen.
  3. Lassen Sie den LCD-Bildschirm gründlich trocknen, schalten Sie Ihr Notebook ein und überprüfen Sie die Touchscreen-Funktion.
    Hinweis: Um dieses Problem zu vermeiden, berühren Sie den Bildschirm nur mit sauberen Händen oder einem Stift.
  1. Displayschutzfolien oder anders Zubehör am oder um den Bildschirm können die Funktion des Bildschirms beeinträchtigen. Versuchen Sie deshalb, dieses Zubehör vom Bildschirm zu entfernen und überprüfen Sie dann den Bildschirm erneut.

Zurück zum Inhalt

Aktivieren bzw. installieren Sie den Touchscreen-Treiber im Gerätemanager

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste "Geräte-Manager" ① ein und klicken Sie dann auf "Öffnen" ②.

     
  2. Erweitern Sie den Pfeil neben "Human Interface Devices" ③, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "HID-konformer Touchscreen" ④, und wählen Sie dann "Gerät aktivieren" ⑤.
    Wenn die Option "Gerät aktivieren" nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Touchscreen-Funktion bereits aktiviert ist. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

     
  3. Installieren Sie den Touchscreen-Treiber neu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "HID-konformer Touchscreen" ⑥, und wählen Sie "Gerät deinstallieren" ⑦.
    Hinweis: Wenn Sie zwei HID-kompatible Touchscreen-Treiber sehen, deinstallieren Sie den ersten Treiber und wiederholden Sie den Prozess dann für den zweiten Treiber.
     
  1. Klicken Sie auf "Deinstallieren" ⑧.

     
  2. Nachdem der Touchscreen-Treiber deinstalliert wurde, markieren Sie im Geräte-Manager "Human Interface Devices" ⑨, klicken Sie dann auf "Aktion" ⑩ und wählen Sie "Nach geänderter Hardware suchen" ⑪.
    Der Computer installiert den Touchscreen-Treiber neu und der Name des Touchscreen-Treibers wird in der Kategorie Benutzerschnittstellen-Geräte angezeigt.
    Hinweis : Dateien hierfür müssen möglicherweise über das Internet heruntergeladen und installiert werden. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Notebook in einer verfügbaren Netzwerkumgebung befindet und stellen Sie dann eine Verbindung zum Internet her.
     
  1. Nachdem der Name des Touchscreen-Treibers in der Kategorie "Human Interface Devices" angezeigt wird, starten Sie das Notebook neu, und testen Sie die Touchscreen-Funktion erneut.

Zurück zum Inhalt

Aktualisieren Sie BIOS, Treiber und Windows Update

  1. Aktualisieren Sie das BIOS auf die neuste Version. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:
    Wie aktualisiert man die BIOS-Version unter Windows?
    Wie verwendet man Easy Flash zum Aktualisieren des Bios?
     
  2. Aktualisieren Sie Windows und Treiber
    Aktualisieren Sie die integrierten ASUS Treiber über das Hilfsprogramm ASUS Live Update.
    Bei neuere Laptops verfügen möglicherweise nicht über ASUS Live Update, da die Anwendung in MyASUS integriert wurde. Weitere Informationen finden Sie hier Wie kann ich nach Treibern, Dienstprogrammen, BIOS-Dateien und Benutzerhandbüchern suchen und diese herunterladen?
  3. Führen Sie Windows Update durch. Weitere Informationen über Windows Update finden Sie hier.

Zurück zum Inhalt

Konfigurieren Sie das Touch-Display

  1. Geben Sie [Systemsteuerung] in die Windows-Suchleiste ein und suchen Sie danach, d klicken Sie dann auf [Öffnen].

     
  2. Wählen Sie [Hardware und Sound].

     
  3. Wählen Sie [Bildschirm für Stift- oder Toucheingabe kalibrieren].

     
  4. Wählen Sie [Einstellungen], danach [Touch Eingabe]. (Wenn Sie einen Eingabestift verwenden, wählen Sie bitte Stifteingabe).


     
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Bildschirm als Touchscreen zu identifizieren.

     
  6. Tippen Sie auf den Bildschirm, um zu prüfen, ob er reagiert. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Zurück zum Inhalt

Setzen Sie die Touch-Kalibrierung auf die Standardeinstellungen zurück

  1. Geben Sie [Systemsteuerung] in die Windows-Suchleiste ein und suchen Sie danach, d klicken Sie dann auf [Öffnen].

     
  2. Wählen Sie [Hardware und Sound].

     
  3. Wählen Sie [Kalibirierung des Bildschirms für die Stift oder Touch Eingabe].

     
  4. Wählen Sie [Zurücksetzen], dann klicken Sie [OK].

  5. Die Touch-Kalibrierung wurde auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Bitte starten Sie den Computer neu und testen Sie die Touchscreen-Funktion erneut. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, fahren Sie bitte mit dem nächsten Schritt fort.

Zurück zum Inhalt

Das System von einem Wiederherstellungspunkt aus wiederherstellen

Wenn Ihr Touchscreen-Problem vor Kurzem aufgetreten ist und Sie jemals einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, oder eine automatische Systemwiederherstellung wurde durchgeführt, versuchen Sie, den Computer auf einen Punkt vor dem Auftreten ds Problems  wiederherzustellen. Damit kann das Problem gelöst werden. Hier erfahren Sie mehr zu Wiederherstellungspunkt für die Wiederherstellung des Systems verwenden.

Wenn das Problem weiter besteht, gehen Sie bitte zum nächsten Kapitel für die Fehlerbehebung.

Zurück zum Inhalt

Setzen Sie das System zurück

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn das Problem nach Abschluss aller Schritte zur Fehlerbehebung weiterhin besteht. Bitte sichern Sie Ihre persönlichen Dateien und setzen Sie anschließend das System zurück. Weitere Informationen finden Sie unter:

Wenn Sie Ihr Problem immer noch nicht lösen können, laden Sie MyASUS herunter und versuchen Sie die Systemdiagnose zur Fehlerbehebung. Klicken Sie unten! 

Windows 10 Betriebssystem

Inhalt:

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Notebook über eine Touchscreen-Funktion verfügt

Wenn der Bildschirm bisher überhaupt nicht auf Touch-Eingaben reagiert hat, Sie aber der Meinung sind, dass dies der Fall sein sollte, überprüfen Sie anhand der folgenden Methoden, ob Ihr Notebook über eine Touchscreen-Funktion verfügt.

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste "Informationen zu Stift und Touchscreen anzeigen" ein ① und klicken Sie dann auf "Öffnen" ②.

     
  2. Wenn im Abschnitt Stift- und Toucheingabe der Status "Für diese Anzeige ist keine Strift- oder Toucheingabe verfügbar." ③ angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Notebook keine Touchscreen-Funktion aufweist.

Zurück zum Inhalt

Reinigen Sie den LCD-Bildschirm

  1. Schalten Sie das Notebook aus und untersuchen Sie den Zustand des Bildschirms, um Beschädigungen oder Defekte zu sichten. 
  2. Verwenden Sie ein leicht feuchtes weiches Tuch um etwaigen Schmutz sowie Schmierer vom Bildschirm zu entfernen.
    **Tipps: Das weiche Tuch darf nicht zu nass sein. Es dürfen keine Reinigungslösungen direkt auf den Bildschirm gesprüht und keine Flüssigkeiten auf dem Bildschirm verbleiben. Wenn Sie keine Reinigungslösung haben, können Sie Wasser verwenden, um Reinigungslösungen zu ersetzen.
  3. Lassen Sie den LCD-Bildschirm gründlich trocknen, schalten Sie Ihr Notebook ein und überprüfen Sie die Touchscreen-Funktion.
    Hinweis: Um dieses Problem zu vermeiden, berühren Sie den Bildschirm nur mit sauberen Händen oder einem Stift.
  1. Displayschutzfolien oder anders Zubehör am oder um den Bildschirm können die Funktion des Bildschirms beeinträchtigen. Versuchen Sie deshalb, dieses Zubehör vom Bildschirm zu entfernen und überprüfen Sie dann den Bildschirm erneut.

Zurück zum Inhalt

Aktivieren bzw. installieren Sie den Touchscreen-Treiber im Gerätemanager

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste "Geräte-Manager" ① ein und klicken Sie dann auf "Öffnen" ②.

     
  2. Erweitern Sie den Pfeil neben "Human Interface Devices" ③, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "HID-konformer Touchscreen" ④, und wählen Sie dann "Gerät aktivieren" ⑤.
    Wenn die Option "Gerät aktivieren" nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Touchscreen-Funktion bereits aktiviert ist. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

     
  3. Installieren Sie den Touchscreen-Treiber neu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "HID-konformer Touchscreen" ⑥, und wählen Sie "Gerät deinstallieren" ⑦. 
    Hinweis: Wenn Sie zwei HID-kompatible Touchscreen-Treiber sehen, deinstallieren Sie den ersten Treiber und wiederholden Sie den Prozess dann für den zweiten Treiber.
     
  1. Klicken Sie auf "Deinstallieren" ⑧.

     
  2. Nachdem der Touchscreen-Treiber deinstalliert wurde, markieren Sie im Geräte-Manager "Human Interface Devices" ⑨, klicken Sie dann auf "Aktion" ⑩ und wählen Sie "Nach geänderter Hardware suchen" ⑪.
    Der Computer installiert den Touchscreen-Treiber neu und der Name des Touchscreen-Treibers wird in der Kategorie Benutzerschnittstellen-Geräte angezeigt. 
    Hinweis: Dateien hierfür müssen möglicherweise über das Internet heruntergeladen und installiert werden. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Notebook in einer verfügbaren Netzwerkumgebung befindet und stellen Sie dann eine Verbindung zum Internet her.
  1. Nachdem der Name des Touchscreen-Treibers in der Kategorie "Human Interface Devices" angezeigt wird, starten Sie das Notebook neu, und testen Sie die Touchscreen-Funktion erneut.

Zurück zum Inhalt

Aktualisieren Sie BIOS, Treiber und Windows Update

Die Aktualisierung von Software trägt in der Regel zur Systemstabilität und -optimierung bei. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren PC zu überprüfen und häufig auf die neueste Version zu aktualisieren. Hier können Sie mehr darüber erfahren:

BIOS-Update unter Windows

Wie man BIOS mit EZ Flash aktualisiert

Für die Durchführung von Windows-Updates und Treiber-Updates erfahren Sie hier mehr:

Wie man Windows Update ausführt

Wie man Treiber über den Kundensupport in MyASUS aktualisiert

Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie BIOS/Windows-Pakete/Treiber auf den neuesten Stand gebracht haben, fahren Sie bitte mit dem nächsten Kapitel zur Fehlerbehebung fort.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Konfigurieren Sie das Touch-Display
 

  1. Geben Sie [Kalibrierung des Bildschirms für Stift- oder Toucheingabe] in die Windows-Suchleiste① ein, und klicken Sie dann auf [Öffnen]②.
  2. Wählen Sie [Einstellungen]③, dann [Berührungseingabe]④. (Wenn Sie einen Eingabestift verwenden, wählen Sie bitte Stifteingabe).

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Bildschirm als Touchscreen zu identifizieren.
  4. Tippen Sie auf den Bildschirm, um zu prüfen, ob er reagiert. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Zurücksetzen der Touch-Kalibrierung auf die Standardeinstellungen

  1. Geben Sie [Kalibrierung des Bildschirms für Stift- oder Berührungseingabe] in die Windows-Suchleiste ein①, und klicken Sie dann auf [Öffnen]②.
  2. Wählen Sie [Zurücksetzen]③, und klicken Sie dann auf [OK]④.

  3. Die Touch-Kalibrierung wurde auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Bitte starten Sie den Computer neu und testen Sie die Touchscreen-Funktion erneut. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, fahren Sie bitte mit dem nächsten Schritt fort.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wiederherstellen des Systems vom Wiederherstellungspunkt

Wenn das Touchscreen-Problem erst kürzlich aufgetreten ist und Sie jemals einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben oder eine automatische Systemwiederherstellung vorhanden ist, versuchen Sie, den Computer auf einen Punkt vor Beginn des Problems zurückzusetzen, um das Problem zu beheben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen Wiederherstellungspunkt zum Wiederherstellen des Systems verwenden können. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie bitte mit dem nächsten Kapitel zur Problembehandlung fort.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Zurücksetzen des Systems
Wenn das Problem nach Beendigung aller Schritte zur Fehlerbehebung weiterhin besteht. Sichern Sie Ihre persönlichen Dateien und setzen Sie den PC dann auf seine ursprüngliche Konfiguration zurück. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das System zurücksetzen können.

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wenn Sie Ihr Problem immer noch nicht lösen können, laden Sie MyASUS herunter und versuchen Sie die Systemdiagnose zur Fehlerbehebung. Klicken Sie unten! 

 

 

So stellen Sie die Rechtsklick-Funktion für den Touchscreen ein

  1. Geben Sie [Systemsteuerung] in die Windows-Suchleiste ein①, und klicken Sie dann auf [Öffnen]②. (Die linke Suchabbildung unten ist in Windows 11, die rechte in Windows 10).
  2. Wählen Sie [Hardware und Sound]③.
  3. Wählen Sie [Stift und Touch]④.
  4. Wählen Sie die Registerkarte [Touch] ⑤, wählen Sie dann die Aktion [Drücken und halten] ⑥ und klicken Sie auf [Einstellungen]⑦.
    Hinweis: Wenn Sie einen Eingabestift verwenden, wählen Sie die Registerkarte Stiftoptionen.
  5. Markieren Sie das Kästchen [Gedrückthalten für Rechtsklick aktivieren]⑧, und wählen Sie [OK]⑨, dann wird die Rechtsklickfunktion für den Touchscreen aktiviert.