Was ist DFS (Dynamic Frequency Selection) und wie funktioniert es bei ASUS-Routern?

Was ist ein DFS-Kanal?

DFS steht für Dynamic Frequency Selection (Dynamische Frequenzwahl). Dabei werden 5-GHz-Wi-Fi-Frequenzen verwendet, die in der Regel für Radar reserviert sind, z. B. für Militärradar, Satellitenkommunikation und Wetterradar. Die DFS-Kanäle variieren von Land zu Land. Der Hauptvorteil der DFS-Kanäle besteht darin, dass sie die Anzahl der Wi-Fi-Kanäle erhöhen. Die Überprüfung der Kanalverfügbarkeit ist gesetzlich vorgeschrieben, um elektromagnetische Interferenzen der 5-GHz-Frequenz mit dem Radar zu verhindern.

 

Wann wird mein Router dem DFS-Kanal zugewiesen? Was wird dann passieren?

Wenn die Unterstützung für DFS aktiviert ist, erkennt der Wi-Fi-Router den Kanalstatus und entscheidet beim Booten, ob er den DFS-Kanal oder den Nicht-DFS-Kanal verwendet. Wenn dem Router ein Nicht-DFS-Kanal zugewiesen wurde, kann er sofort auf der 5GHz-Frequenz arbeiten. Wenn dem Router jedoch ein DFS-Kanal zugewiesen wurde, ist gemäß den Vorschriften eine Kanalverfügbarkeitsprüfung erforderlich. Und während der Prüfung der Kanalverfügbarkeit ist das 5GHz-Signal für die Verbindung nicht verfügbar. Der Prozess der Kanalverfügbarkeitsprüfung dauert je nach Land 1-10 Minuten. Aus diesem Grund sind die DFS-Kanäle nicht sofort verfügbar, wenn ein Router hochfährt. Beachten Sie, dass 2,4 GHz während der Prüfung der Kanalverfügbarkeit weiterhin verfügbar ist. Sie können also stattdessen das 2,4 GHz-Band verwenden oder 1-10 Minuten auf das 5 GHz-Band warten.

Wenn der Router während des normalen Betriebs feststellt, dass ein Radargerät einen bestimmten Kanal verwendet, den der Router gerade nutzt, kann er den angeschlossenen Wi-Fi-Clients mitteilen, dass sie die Übertragung stoppen und gemeinsam zu einem anderen verfügbaren Kanal wechseln sollen. Dieses Verhalten führt dazu, dass verbundene Wi-Fi-Clients für eine gewisse Zeit vom Netzwerk getrennt werden, bevor sie sich wieder mit einem anderen Kanal verbinden.

Wenn Sie solche durch die DFS-Funktion verursachten Verbindungsunterbrechungen während des normalen Betriebs vermeiden möchten, befolgen Sie die Schritte zur Deaktivierung der automatischen DFS-Kanalauswahl.

 

Wie kann ich die automatische DFS-Kanalauswahl deaktivieren?

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren PC oder Ihr Telefon mit dem ASUS-Router über ein Ethernet-Kabel.

Schritt 2. Geben Sie Ihre Router-LAN-IP oder Router-URL https://www.asusrouter.com in die WEB-GUI ein.

             

             Hinweis: Weitere Informationen finden Sie unter [Wireless Router] Wie Sie die Benutzeroberfläche des Routers aufrufen  um mehr zu erfahren.

Schritt 3. Geben Sie auf der Anmeldeseite Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf [Anmelden].

            

              Hinweis: Wenn Sie den Benutzername und/oder Passwort vergessen haben, setzen Sie den Router bitte auf die Werkseinstellungen zurück.

                  &nnbsp; Bitte lesen Sie Wie setzt man den Router auf die Werkseinstellungen zurück? um mehr zu erfahren.

Schritt 4. Gehen Sie zu Wireless > Allgemein tab.

Schritt 5. Wählen Sie 5 GHz Band

Schritt 6. Deaktivieren 160MHz Kanalbandbreite

Schritt 7. Wählen Sie Auto für Steuerkanal und deaktivieren Sie Automatische Kanalauswahl einschließlich DFS-Kanäle.

 A. Wenn Sie Smart Connect deaktiviert haben, sollte die Einstellungsseite wie die folgende Abbildung aussehen. 

          B. Wenn Sie Smart Connect aktiviert haben, sollte die Einstellungsseite wie das folgende Bild aussehen.

               

           Hinweis: Weitere Details zu Smart Connect finden Sie in den FAQ: [Wireless Router] Wie konfiguriert man Smart Connect im ASUS Router?

Schritt 8. Klicken Sie Übernehmen um die Einstellung zu speichern

            

 

Nachdem Sie den DFS-Kanal im Router aktiviert haben, erkennt der WLAN-Router den Status des Kanals.

 A. Wenn 5GHz im Nicht-DFS-Kanal > 5GHz kann funktionieren.

 B. Wenn sich 5GHz auf dem DFS-Kanal befindet> Der Router prüft die Kanalverfügbarkeit (CAC) selbständig. Während des Prüfvorgangs kann das 5GHz-Signal keine Verbindung herstellen. Der Prozess der Überprüfung der Kanalverfügbarkeit (CAC) dauert 1 bis 10 Minuten, wobei die genaue Zeit vom Land bzw. der Region abhängt.

Bitte beachten Sie, dass das 2,4 GHz-Band während der Prüfung der Kanalverfügbarkeit weiterhin normal genutzt werden kann. Sie können also zunächst das 2,4 GHz-Band nutzen und warten, bis die 5 GHz-Verbindung wiederhergestellt ist.

 

 

 

 

FAQ

1. Wenn die Kanalbandbreite des Routers auf 160MHz eingestellt ist und der DFS-Kanal verwendet wird, warum sehe ich dann, dass das angeschlossene Gerät mit dem 80MHz-Kanal statt mit dem 160MHz-Kanal verbunden ist?

    Wenn Sie bestätigt haben, dass Ihr Gerät 160MHz unterstützt und das Phänomen immer noch besteht, bedeutet dies, dass der Router erkennt, dass das Radarsignal in der Umgebung denselben Kanal wie der Router verwendet. Um Signalstörungen zu vermeiden, wechselt er automatisch auf einen Kanal in der 80MHz-Bandbreite.

    Weitere Informationen zum Wechsel der Kanalbandbreite finden Sie in dieser FAQ: Wie kann ich die Geschwindigkeit der WLAN Verbindung durch ändern der Kanalbandbreite verbessern?

 

2. Wenn der DFS-Kanal (z.B. Kanal 108) auf dem Router aktiviert ist und der Router ein Radarsignal erkennt und auf einen anderen Kanal springt (z.B. Kanal 44), schaltet der Router dann automatisch auf Kanal 108 zurück, nachdem das Radarsignal verschwunden ist?

Bitte beachten Sie die folgenden zwei Szenarien

(1) Wenn Ihr Kanal auf [Auto] (Standard) eingestellt ist und kein anderes Gerät in diesem Kanal verwendet wird, schaltet der Router möglicherweise auf den ursprünglichen Kanal zurück.

(2) Wenn Sie einen festen Einzelkanal eingestellt haben und der Router aufgrund der Erkennung eines Radarsignals auf einen anderen Kanal springt, schaltet der Router, auch wenn das Radarsignal verschwindet, nicht aktiv auf den ursprünglich eingestellten Kanal zurück, um eine Unterbrechung der Verbindung zu vermeiden.

Weitere Informationen über das Umschalten des drahtlosen Kanals finden Sie in den FAQ: [Wireless Router] Wie man den drahtlosen Kontrollkanal repariert

 

 

 

 

Wie bekomme ich die (Utility / Firmware)?

Sie können die neuesten Treiber, Software, Firmware und Benutzerhandbücher im ASUS Download Center herunterladen.

Wenn Sie weitere Informationen über das ASUS Download Center benötigen, lesen Sie bitte diesen Link