P8H77-V LE

    P8H77-V LE

    H77-Mainboard - Exzellente Grafik und präzise Spannungskontrolle

    • ASUS DIGI+ VRM - Digitale Spannungskontrolle: Digital-Power-Design für CPU und iGPU
    • GPU Boost - iGPU- (integrierter Grafikprozessor) Grafikleistung sofort und in Echtzeit steigern
    • Bis zu 60% mehr hybride Grafikperformance dank LucidLogix® Virtu MVP™
    • USB 3.0 Boost - Datenübertragung in Sekundenschnelle!
    • Network iControl - Netzwerkbandbreiten-Kontrolle in Echtzeit
      Product Image

      Prozessor, Chipsatz und Grafik

      Unterstützt LGA1155 Intel® Core™ i7/Core™ i5/Core™ i3/Pentium®/Celeron®-Prozessoren der zweiten und dritten Generation

      Das Mainboard unterstützt den LGA1155-Sockel für Intel®-Prozessoren der zweiten und dritten Generation. Durch den integrierten Grafikprozessor, Speicher und die integrierten PCI Express™-Controller unterstützt es die integrierte Grafikausgabe mit dedizierten Chipsätzen, 2-Channel (4 DIMM) DDR3-Speicher sowie 16 PCI Express 3.0/2.0-Lanes, die zusammen für eine außerordentliche Grafikleistung sorgen. Die Intel®-Prozessoren der zweiten und dritten Generation gehören somit zu den leistungsstärksten und energieeffizientesten Prozessoren der Welt.

      Intel® H77 Express-Chipsatz

      Der Intel® H77 Express-Chipsatz wurde im neuartigen Einzel-Chipsatz-Design gefertigt, das die neuen Intel®-Prozessoren der zweiten und dritten Generation für 1155-Sockel unterstützt. Durch die Verwendung von seriellen Punkt-zu-Punkt-Verbindungen bietet der Chipsatz eine gesteigerte Leistung, eine höhere Bandbreite sowie eine verbesserte Stabilität. Außerdem ist der H77-Chipsatz mit vier USB 3.0-Schnittstellen für eine um bis zu zehnmal schnellere Datenübertragung ausgestattet. Darüber hinaus unterstützt der Intel® H77 Express-Chipsatz die iGPU-Funktion, mit der der Nutzer die enorme Leistungsfähigkeit der aktuellsten integrierten Intel®-Grafikprozessoren erleben kann.

      Quad-GPU CrossFireX™-Unterstützung

      Flexible Multi-Grafikprozessor-Lösungen
      Das ASUS P8H77-V LE unterstützt die Multi-Grafikprozessor-Technik CrossFireX™. Das Mainboard unterstützt die leistungsstarke Intel® H77-Plattform, um somit die PCI Express™-Zuweisung in mehreren Grafikprozessor-Konfigurationen zu optimieren. Ein einmaliges Gaming-Erlebnis ist somit garantiert.

      Intel® Smart Response-Technologie

      SSD-Geschwindigkeit mit Festplattenkapazität
      Die Intel® Smart Response-Technologie steigert effektiv die Systemleistung. Die innovative Technologie kann eine schnelle SSD- (Solid- State Drive) Festplatte (mit mind. 18,6GB frei verfügbarem Speicherplatz) als Cache für häufig aufgerufene Vorgänge nutzen. Auf diese Weise werden Interaktionen mit der Festplatte und dem Hauptspeicher erheblich beschleunigt. Das Ergebnis sind schnellere Festplattengeschwindigkeiten, geringere Lade- und Wartezeiten sowie eine maximale Speicherausnutzung. Gemäß den Green ASUS-Spezifikationen, die für einen umweltfreundlichen Gebrauch von IT-Hardware stehen, verbraucht die Intel® Smart Response-Technologie zudem nur sehr wenig Strom, indem sie unnötige Zugriffe auf die Hauptfestplatte erheblich reduziert. Klassische Festplatten, welche zumeist als Hauptfestplatten mit viel Speicherplatz genutzt werden, verbrauchen, aufgrund ihrer Bauweise mit sich drehenden Magnetscheiben mehr Strom als die schnellen, aber meist kleineren SSD-Festplatten. Diese Technologie vereint somit die Vorteile der hohen SSD-Geschwindigkeit mit den großen Speicherkapazitäten von herkömmlichen Festplatten und ist somit bis zu sechsmal schneller als ein System, welches ausschließlich mit herkömmlichen Festplatten ausgestattet ist.

      Intel® Smart Connect-Technologie

      Automatische Anwendungsaktualisierung - Geringere Wartezeit
      Dank der Intel® Smart Connect-Technologie kann der PC selbst im Ruhemodus Web-Updates mit neuen Inhalten für ausgewählte Anwendungen beziehen. Dadurch werden die Wartezeiten bei der Aktualisierung und der Synchronisation von Anwendungen mit der Cloud verkürzt und der Nutzer kann die gewonnene Zeit effektiv nutzen.

      Intel® Rapid Start-Technologie

      Den PC sofort in Sekundenschnelle aus dem Stromsparmodus herausholen
      Die Intel® Rapid Start-Technologie ermöglicht es dem Nutzer seinen PC in Sekundenschnelle aus dem Stromsparmodus herauszuholen. Indem die Technologie den Systemspeicher auf einer bestimmten SSD-Festplatte speichert, kann der PC noch schneller "aufgeweckt" werden, während gleichzeitig der geringe Stromverbrauch erhalten bleibt.

      LucidLogix® Virtu MVP™

      LucidLogix® Virtu MVP™

      Bis zu 60% mehr hybride Grafikperformance und 3x schnellere Video-Umwandlung
      LucidLogix® Virtu MVP™ steigert dank HyperFormance™-Technologie die Leistung der dedizierten Grafikkarte im 3DMark Vantage-Benchmark um bis zu 60%. Da LucidLogix® Virtu MVP™ speziell für Intel®-Grafikprozessoren und Windows® 7-PCs entwickelt wurde, bietet es die perfekte Kombination aus dedizierter Grafikkarte und schnellem iGPU (integriertem Grafikprozessor). Dank dem neu entwickelten Virtual Sync profitiert der Nutzer zudem von einem flüssigeren Gaming-Erlebnis, da Darstellungsfehler eliminiert werden. LucidLogix® Virtu MVP™ ist außerdem dazu in der Lage, eine Aufgabe entweder der dedizierten Grafikkarte oder aber dem integrierten Grafikprozessor zuzuweisen, basierend auf dem Stromverbrauch, der Performance und der Systemauslastung . Auf diese Weise kann der Nutzer bspw. die 3x schnellere Videoumwandlung mit der Intel® Quick Sync Video 2.0-Technologie in vollem Umfang nutzen und dennoch das High-End 3D-Rendering und die Gamingperformance von sowohl NVIDIA®- als auch AMD®-Grafikkarten erhalten. Wird die dedizierte Grafikkarte nicht benötigt, wird sie automatisch in den Idle-Modus versetzt, um somit den Stromverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren, so dass das System die Umwelt nicht unnötig belastet. LucidLogix® Virtu MVP™ bietet somit die optimale Grafikperformance sowie die beste Flexibilität und Effizienz.

      * LucidLogix® Virtu Universal MVP™ unterstützt das Windows® 7-Betriebssystem.
      ** Das Intel® Quick Sync Video-Feature wird von den Intel® Core™-Prozessoren der zweiten und dritten Generation unterstützt.
      *** System-Konfiguration: Betriebssystem: Windows® 7 64bit SP1 | MB: P8Z77-V DELUXE | CPU: CPU-1155-QB15-2700K-3,5G-Sandy BRIDGE100-8M |DIMM: DDR3 G.SKILL 17000CL9Q-16GBZH 4GB * 4 | LucidLogix® Virtu MVP™-Version: V2.1.110.19997 | Integrierter Intel® VGA-Treiber-Version: V8.15.10.2598 | ASUS GTX580 Treiber-Version: V8.17.12.8562

      PCIe 3.0-Unterstützung

      PCIe 3.0-Unterstützung

      Der aktuelle PCI Express® 3.0- (PCIe 3.0) Busstandard bietet eine verbesserte Verschlüsselung für eine doppelt so hohe Leistung wie mit dem derzeitigen PCIe 2.0-Standard. Die komplette Bandbreite für eine 16-fache Geschwindigkeit erreicht maximal 32GB/s, d.h. das Doppelte der 16GB/s, die der PCIe 2.0-Standard (im x16-Modus) erreichen kann. PCIe 3.0 bietet dem Nutzer unvergleichlich hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten. Durch die Abwärtskompatibilität mit PCIe 1.0- und PCIe 2.0-Geräten kann der Übergang zudem nahtlos und besonders komfortabel erfolgen. Für Nutzer, die die Grafikleistung verbessern und optimieren und mit der aktuellsten, zukunftssicheren Technologie ausgestattet sein wollen, ist dieses Feature unverzichtbar.

      * Die PCIe 3.0-Geschwindigkeit wird von Intel® Core™-Prozessoren der dritten Generation unterstützt.

      Exklusive ASUS-Features

      DIGI+ VRM Digital-Power-Design

      Um die digitalen Spannungssignale (SVID) des Prozessors optimal verarbeiten zu können, müssen zwei kritische Komponenten perfekt zusammenarbeiten. Die Kommunikation zwischen Prozessor und Mainboard findet beim H77 anders als bei früheren Mainboards voll digital statt. Das bedeutet, dass der Prozessor dem Mainboard seinen Spannungsbedarf in Form von digitalen Signalen und somit ultraschnell und präzise mitteilen kann. Das Mainboard kann somit das richtige Spannungsniveau für den Prozessor präzise und effizient je nach Bedarf liefern. Diese präzise Spannungsversorgung verringert unnötige Ungenauigkeiten bei der Spannung und bietet somit stabilere Prozessor- und Speichereinstellungen. Der Benutzer hat zudem die Möglichkeit, die PWM-Spannungs- und Frequenzmodulation mit minimalem Energieverlust über die UEFI BIOS-Einstellung anzupassen. Außerdem ermöglicht die exklusive Benutzeroberfläche die Steigerung des Overclockingspielraums, so dass das volle Leistungspotenzial des Prozessors ausgeschöpft werden kann.


      EPU

      Stromsparlösung für das gesamte System
      Die EPU funktioniert entweder über einen in das Mainboard integrierten Schalter (Onboard Switch) oder über das AI Suite II-Dienstprogramm. Sie ermittelt die aktuelle PC-Auslastung und senkt die Spannungen so weit wie möglich ab, um so im ganzen System effektiv Strom zu sparen. Sie sorgt automatisch für den optimalen Energieverbrauch einzelner Komponenten. Dadurch wird nicht nur Strom gespart, sondern auch die Lüftergeräusche reduziert und die Lebensdauer der Komponenten verlängert.

      GPU Boost

      Grafikleistung sofort und in Echtzeit steigern
      GPU Boost übertaktet die iGPU (den integrierten Grafikprozessor) in Echtzeit, wodurch die bestmögliche Grafik-Performance erzielt wird. Die benutzerfreundliche Bedienoberfläche ermöglicht flexible Takt- und Spannungseinstellungen. Der Benutzer kann verschiedene Overclocking-Profile anlegen, zwischen denen er schnell hin und her wechseln kann. Somit kann die gesamte Systemleistung sowohl schnell als auch stabil gesteigert werden.

      Network iControl

      Netzwerkbandbreiten-Kontrolle in Echtzeit
      Mit dem An/Aus-Schalter können die Daten sowie die Netzwerkbandbreite der aktuell ausgeführten Anwendung mit nur einem Klick vor anderen Programmen priorisiert werden. Darüber hinaus kann auch bevorzugte Software priorisiert werden, indem die Profile über die intuitive Benutzeroberfläche konfiguriert werden. Innerhalb des Profils kann wiederum das Starten von Programmen vorausgeplant und innerhalb einer bestimmten Zeitspanne ausgeführt werden, so dass Netzwerkstaus sowie lange Wartezeiten bei Downloads vermieden werden. Die Auto PPPoE-Netzwerkverbindung ermöglicht zudem ein Setup in nur einem einfachen Schritt und bietet somit noch mehr Online-Komfort. Network iControl ist ein intuitives Kontrollcenter für die Überwachung und Steuerung der Netzwerkbandbreite.

      USB 3.0 Boost

      Schnellere USB 3.0-Übertragung mit UASP
      Die neue ASUS USB 3.0 Boost-Technologie unterstützt UASP (USB Attached SCSI Protocol), den aktuellsten USB 3.0-Standard. Dank der USB 3.0 Boost-Technologie wird die bereits beeindruckend schnelle USB 3.0-Übertragungsgeschwindigkeit eines USB-Geräts um bis zu 170% gesteigert. USB 3.0 Boost bietet eine benutzerfreundliche, grafische Oberfläche, die sofort die Datenübertragungsgeschwindigkeiten für USB 3.0-Peripheriegeräte mit den exklusiven ASUS Geräterkennungseinstellungen beschleunigt, ohne dass der Nutzer etwas dafür tun muss.



      ASUS UEFI BIOS (EZ Mode)

      Die flexible und einfache BIOS-Benutzeroberfläche
      Das ASUS UEFI BIOS bietet das erste mausgesteuerte grafische BIOS, das über wählbare Modi sowie eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt, die der traditionellen Eingabe über die Tastatur weit voraus ist. Außerdem unterstützt es nativ voll ausgeschöpfte Festplatten mit mehr als 2,2TB in 64bit-Betriebssystemen.

      Exklusive ASUS-Oberfläche
      Der EZ Mode zeigt häufig aufgerufene Informationen an. Der Nutzer kann zudem die Einstellungen für die Systemleistung wählen sowie die Bootreihenfolge per Drag-and-Drop priorisieren. Der Advanced Mode für erfahrene Performance-Enthusiasten beinhaltet detaillierte DRAM-Einstellungen über eine spezielle Seite für Speicherinformationen, die einen umfassenden Überblick bietet.

      Neues Upgrade! Kurze und einfache Informationen für eine erweiterte Systemsteuerung
      - F12-Hotkey für BIOS-Snapshots ermöglicht die Weitergabe der UEFI-Einstellungen sowie ein verbessertes Troubleshooting
      - Neuer F3-Shortcut für häufig aufgerufene Informationen
      - ASUS DRAM SPD- (Serial Presence Detect) Informationen für den Zugriff auf Speicherinformationen, die Ermittlung von fehlerhaften DIMMs und als Hilfe für schwierige POST-Situationen.