Infos

Garantie Austauschoptionen- und Anweisungen für Server und Serverprodukte (Europa)

FÜNF SCHRITTE ZUM ASUS ADVANCED REPLACEMENT SERVICE

 

1. Nehmen Sie mit dem ASUS ARS Team Kontakt auf

Kontaktieren Sie das ASUS ARS Team via E-Mail oder über die lokale Hotline für Hilfe bei der Diagnose Ihres Problems mit ASUS-Workstation-Mainboards, ASUS-Server-Barebones oder ASUS-Server-Mainboards.
E-Mail-Support: advance.rma.eu@asus.com
Hotline-Support: +420-596-766-891

 

2. Beschreiben Sie das Problem

Sollte es sich bei dem vorliegenden Fehler um einen durch einen ASUS-Mitarbeiter verifizierten Hardwaredefekt handeln, fahren Sie im nächsten Schritt mit dem Ausfüllen des ARS-Formulars fort.

 

3. Füllen Sie das Onlineformular aus

Füllen Sie das online RMA-Formular https://ars.asus-europe.eu/ aus. Alle benötigten Daten wie Produkt- und Systemkonfigurationen, Informationen zu defekten Komponenten, persönliche und Sendungsdaten sowie ein Kaufnachweis und die Abholadresse sind korrekt anzugeben. Die Angabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UST-IdNr) ist bei Firmen zwingend erforderlich. Unvollständige oder falsche Angaben können den gesamten Vorgang verlangsamen. Sollte das Gerät nicht direkt über ASUS gekauft worden sein, bitten wir Sie, den Kaufbeleg im Antragsformular hochzuladen. Das ASUS ARS Team wird, sobald der Antrag eingeht, eine RMA-Nummer für Sie erstellen.

 

4. Sie erhalten ein Ersatzprodukt

Das Austauschgerät wird noch am selben Werktag versendet, sofern der Antrag korrekt ausgefüllt wurde und bis mittags um 12 Uhr (GMT +01:00) eingegangen ist. Die Zustellung erfolgt in der Regel am folgenden Werktag. Sollte es beim Versand zu Komplikationen oder Verzögerungen kommen, werden Sie umgehend informiert.

 

5. Senden Sie das defekte Produkt zurück

Das ARS Team beauftragt ein Logistikunternehmen mit der Abholung des defekten Gerätes. Die Transportkosten werden von ASUS getragen.

 

ANMERKUNGEN:

 

A. Region

Der ASUS Advance Replacement Service (folgend als ARS bezeichnet) ist für Europa zuständig, ausgenommen Russland und Ukraine. Für Service in diesen Ländern wenden Sie sich bitte an die dort zuständige Hotline. Die Zustellung am nächsten Werktag kann ausschließlich in Mitgliedstaaten der EU realisiert werden.

 

B. Erreichbarkeit

Die ASUS ARS Hotline ist von montags bis freitags von 08:00 – 16:30 Uhr (GMT+1:00) erreichbar.

 

C. Modelle

Der ASUS ARS Service ist nur für unten aufgeführte Modelle bestimmt:

  • ASUS Server Barebones und Server-Systeme: Ausschließlich elektronische Bauteile, welche die funktionale oder operative Arbeitsweise beeinflussen,

z.B. Lüfter, Karten, Hauptplatinen oder Netzteile.

  • ASUS Server Mainboards
  • ASUS Workstation Mainboards (ausgewählte Modelle)
  • ASUS Erweiterungskarten und -Module: z.B. ASMB-iKVM, PEM-Infinibandkarten, PEB-Netzwerkkarten, PIKE-Controller

 

D. Versand

Das Ersatzgerät wird in der Regel am nächsten Werktag zugestellt, sofern der Antrag korrekt ausgefüllt wurde und bis mittags um 12 Uhr (GMT +01:00) eingegangen ist – Verfügbarkeit vorausgesetzt. Sollte die ARS-Anfrage nach 12:00 Uhr (GMT+1:00) abgesendet worden sein, wird das Austauschgerät am folgenden Werktag verschickt.

 

E. Versandzeiten

Das ARS-Team ist ausschließlich von Montag bis Freitag erreichbar. Sollte ein Antrag direkt vor oder während eines Wochenendes oder einem Feiertag eintreffen, erfolgt der Versand am nächstfolgenden Arbeitstag.

 

F. Reaktionszeit

Das ARS-Team garantiert eine Lieferung am nächsten Werktag bei maximal drei Einheiten desselben Modells. Bei mehr als drei Einheiten bitten wir Sie, das ARS-Team direkt zu kontaktieren, um vorab die Verfügbarkeit zu prüfen.

 

G. Kennzeichnung

Sie werden gebeten, die zugeteilte RMA-Nummer gut sichtbar auf der Umverpackung des defekten Gerätes anzubringen.

 

H. Nicht autorisierte Produkte

Kosten, die durch Rücksendung eines nicht autorisierten Produkts, beispielsweise einer nicht unter der angegeben RMA gemeldeten Komponente entstehen, werden Ihnen in Rechnung gestellt.

 

I. Rückversand defekter Komponenten

Sie werden gebeten, ausschließlich das defekte Produkt (ohne Zubehör) zu retournieren.
Ein defekter Node ist mit allen Originalteilen zu retournieren: (ASMB-iKVM, Risern, CPU-Kühlkörper und CPU-Sockel-Abdeckung).
Eine defekte Hauptplatine ist mit CPU-Sockel-Abdeckung zurückzuschicken.

Sollte das defekte Gerät nicht nach 14 Kalendertagen bei ASUS Czech Service s.r.o. angeliefert worden sein, werden Ihnen ALLE anfallenden Kosten (Preis des Austauschproduktes, Versand, Bearbeitungsgebühr) in Rechnung gestellt. Eine nachträgliche Rücksendung ist nicht möglich.

 

J. Eigenverschuldete Defekte

Das ARS Team prüft innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt der defekten Ware, ob es sich bei dem festgestellten Defekt um ein mögliches Eigenverschulden handelt. Wird ein Eigenverschulden (CID=Customer Induced Damage) festgestellt, erfolgt innerhalb des nächsten Werktags eine Email-Benachrichtigung. Für den entstandenen Aufwand werden eine Bearbeitungs- und Reparaturgebühr sowie die Versandkosten in Rechnung gestellt. Sollte sich der eigenverschuldete Defekt als irreparabel herausstellen, wird zudem das Austauschprodukt in Rechnung gestellt.

Über die grundlegenden CID-Kriterien und exemplarische Fälle können Sie sich unter folgendem Link informieren: https://www.asus.com/support/Article/568/