[Notebook/Desktop/AIO] Fehlersuche - Grafikkarte wird nicht erkannt

Sollten Sie auf ein Szenario stoßen, in dem Ihr System die Grafikkarte nicht erkennt, z. B. wenn die Grafikkarte im Geräte-Manager nicht vorhanden ist oder nur der Microsoft Basic Display Adapter angezeigt wird, beachten Sie bitte die folgenden allgemeinen Methoden zur Fehlerbehebung.

 

 

Überprüfen Sie die Einstellungen in Armoury Crate 
Für Benutzer von Gaming-Laptops oder Desktop-Computern ist es ratsam, die Einstellungen des Grafikkartenmodus innerhalb der Armoury Crate-Anwendung zu überprüfen (Armoury Crate > Gerät > GPU-Energiesparen > GPU-Modus). 

Wenn der "Eco Mode" angewendet wird, sind unabhängige Grafikkarteninformationen im Gerätemanager nicht erkennbar. Es wird empfohlen, dass Sie sich für "Standard" entscheiden, um die Erkennung der Grafikkarte sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel: 
Armoury Crate Einführung.

Sollte Ihr Gerät nicht über diese spezielle Konfiguration verfügen, oder haben Sie es bereits für den "Standard"-Modus konfiguriert, fahren Sie bitte mit den nachfolgenden Methoden zur Fehlerbehebung fort.

 

Aktualisieren Sie BIOS, Windows-Updates und Treiber:

Software-Updates verbessern häufig die Systemstabilität und -optimierung. Es empfiehlt sich daher, regelmäßig nach den neuesten Versionen für Ihr Gerät zu suchen.  Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das BIOS aktualisieren können:

So aktualisieren Sie die BIOS-Version im Windows-System

Verwendung von EZ Flash zur Aktualisierung der BIOS-Version

(Für Desktop-Produkte lesen Sie bitte ASUS Motherboard EZ Flash 3 Einführung.)

Für die Ausführung von Windows-Updates und Treiber-Updates erfahren Sie hier mehr darüber:

Wie man Windows Update ausführt

Wie Sie Treiber über den Kundensupport in MyASUS aktualisieren 
 

 

CMOS Reset/Hard Reset durchführen

Entfernen Sie den Netzadapter und führen Sie einen CMOS-Reset durch, um die Hardware auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Eine Anleitung zum Löschen des CMOS finden Sie in den entsprechenden Artikeln: 
 

Hinweis: Entfernen Sie bei den Notebook-Modellen TP420IA und UX425IA nicht den Netzadapter; führen Sie die CMOS-Löschung mit angeschlossenem Adapter durch. Wenn Sie sich über das genaue Modell Ihres Computers nicht sicher sind, lesen Sie diesen Artikel: + So finden Sie Ihr Computermodell.

 

BIOS-Wiederherstellung durchführen

Versuchen Sie, die BIOS-Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückzusetzen. Sie können in den entsprechenden Artikeln nachlesen, wie Sie die BIOS-Einstellungen wiederherstellen können:

Wenn die Grafikkarte nach dem Wiederherstellen der BIOS-Standardeinstellungen im BIOS-Einstellungsbildschirm nicht erkannt wird, handelt es sich wahrscheinlich um ein Hardwareproblem. Wir empfehlen Ihnen, sich an ein von ASUS autorisiertes Service-Center zu wenden.

Hinweis: Die nachstehenden Bildschirme können aufgrund von Produktmodellen oder BIOS-Versionen variieren.

 

Nach Hardwareänderungen im Gerätemanager suchen

  1. Geben Sie [Geräte-Manager]① in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie dann auf [Öffnen]②.  
  2. Nachdem Sie den Geräte-Manager geöffnet haben, klicken Sie oben auf [Aktion]③ und wählen Sie [Nach Hardwareänderungen suchen]④. Nachdem das System nach Hardware-Änderungen gescannt hat, erkennt es möglicherweise das angeschlossene Grafikkartengerät, so dass Sie es verwenden können.   

 

Grafikkartentreiber deinstallieren und neu installieren

  1. Besuchen Sie die offizielle ASUS offizielle Website oder laden Sie die neuesten Grafikkartentreiber über MyASUS herunter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Treiber für Ihre Grafikkarte herunterladen können, lesen Sie bitte diesen Artikel:  Wie man nach Treibern sucht und sie herunterlädt.
  2. Entfernen Sie nach dem Download bitte die bereits vorhandenen Grafikkartentreiber von Ihrem Gerät. Geben Sie [Systemsteuerung]① in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie dann auf [Öffnen]②.   

  3. Wählen Sie nach dem Start der Systemsteuerung in der Kategorie Programme die Option [Programm deinstallieren]③.   
  4. Wählen Sie im Fenster "Programme und Funktionen" Ihren Grafikkartentreiber⑤ und klicken Sie auf [Deinstallieren/ändern]⑥ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.    
    Hinweis: Wenn Ihre Grafikkarte mehrere Treiber enthält, empfehlen wir, alle relevanten Treiber zu deinstallieren, um eine umfassendere Entfernung zu erreichen.   

Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie bitte Ihr Gerät neu und fahren Sie mit der Installation der von ASUS bereitgestellten Grafikkartentreiber fort. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Treiber installieren können wie Sie Treiber installieren können.

 

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um das System wiederherzustellen

Wenn das Problem erst vor kurzem aufgetreten ist und Sie zuvor einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben oder das System einen automatischen Wiederherstellungspunkt erstellt hat, können Sie versuchen, das System zu einem Zeitpunkt wiederherzustellen, bevor das Problem aufgetreten ist. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das System von einem erstellten Systemwiederherstellungspunkt wiederherstellen können. 
 

 

Durchführen einer Windows-Systemwiederherstellung

Wenn alle Schritte zur Problembehandlung abgeschlossen sind, das Problem aber weiterhin besteht, sichern Sie Ihre persönlichen Dateien, und führen Sie eine Systemwiederherstellung durch, um den Computer auf seine ursprüngliche Konfiguration zurückzusetzen. Weitere Informationen: So stellen Sie das System wieder her (Neuinstallation).

 

Wenn Ihr Problem weiterhin ungelöst bleibt, wenden Sie sich bitte an den ASUS-Kundendienst, um weitere Unterstützung zu erhalten.